Frage von prettynervous, 688

Juckende nässende Kopfhaut - was tun?

Mein Problem besteht schon lange..Ich habe Probleme mit der Kopfhaut.Meine Haare werden sehr sehr schnell fettig und da sie recht dunkel sind,müsste ich sie eigentlich täglich waschen.Maximal 2 Tage halte ich ohne Haare waschen durch,fühle mich am 2 Tag aber schon sehr unwohl.Zudem leide ich darunter,dass meine Kopfhaut oft juckt.Wenn ich dann kratze (was ich meist vermeide) , habe ich sofort eine Schuppenschicht unter den Fingernägeln und die Stelle an der ich gekratzt habe beginnt zu nässen.Oft habe ich auch kleine schorfige Stellen am Kopf,sofern ich gekratzt habe.Ebenso leide ich seit knapp 1 Jahr unter vermehrten Haarausfall.Ich habe viele Haare und man sieht es nicht,aber ich finde es unnormal,dass ich einfach überall Haare von mir finde.Meist gleich 10-20 aufeinmal , die sich zu einer kleinen Haarkugel verknotet haben.Was kann man dagegen tun und was koennte das sein ? War kurz nachdem es anfing schon beim Hautarzt.Der meinte nur,dass ich parfümfreies Shampoo nehmen soll.Tue ich,am Anfang verbesserten sich die Beschwerden auch.Nun sind die Probleme wieder da.Hat jemand Ratschläge?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Shivania, 688

Wie ernähren Sie sich denn? Sind Sie übersäuert? Verzehren Sie viel Zucker? In welchem Zustand ist Ihr Lymphsystem?

Machen Sie Sport? Ich empfehle ausreichend Trinken und testen Sie mal wenn Sie wenigstens 3 x wöchentlich auf einem Trampolin schwingen - das bringt die Lymphe in Schwung.

Ich würde ganz auf Fertignahrungsmittel verzichten. Es könnte sich auch um einen Mangel an Aminosäure handeln. Das können Sie einfach testen wenn Sie ein Aminosäure-Präparat einnehmen und prüfen was sich körperlich verändert. Tut sich nichts, dann liegt es nicht daran. Falls sich etwas verbessert, dann bitte mit dem Arzt absprechen weil dann mit der Eiweißverdauung des Körpers etwas nicht stimmt. Womöglich zu wenig Magensäure - dann kann Eiweiß nicht richtig aufgespalten werden. Oft ist die Stelle wo es zwackt gar nicht die Stelle wo es fehlt im Körper...

Antwort
von Baldrian, 570

Schau mal hier die Tipps.
http://hausmittel.anleiter.de/was-hilft-gegen-eine-juckende-kopfhaut-hausmittel

Antwort
von prettynervous, 552

PS : Außerdem schuppt meine Kopfhaut wie verrückt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten