Frage von emjdavid, 399

Jedesmal Anrufe von der Krankenkasse - Meine KK macht mich krank

Hallo, also ich bin jetzt wirklich abgenervt. Meine Krankenkasse, meine Tel. Nummer muss sie wohl von meinem Arzt bekommen haben ruft mich jedesmal wenn ich krankgeschrieben bin an. Das erste mal, als ich in einer Tagesklinik für einen Tag war - ob ich den noch dort bin. Das nächste mal als ich in der Tagesklink war wieder- mit der gleichen Frage und heute die neuerlich. Meist bin ich telefonisch nicht rund um die Uhr erreichbar, habe dann die Nummer auf dem Display und rufe genervt zurück. Diesmal wollte die Dame wissen wie lange ich im Krankenhaus war und dass ich vom 17.10.-22.10 krankgeschrieben bin und ob ich dann wieder arbeiten gehe. Nun es ist einem meiner Probleme - steiender Blutdruck trotz diverser Medikamnte - nicht eben förderlich permanent Anrufe von der Krankenkasse zu bekommen, sprich es ist für mich ein Strssfaktor (Was wollen die jetzt schon wieder?) Wenn ich nicht ans Telefon gehe kommt eine Schreiben: Leider haben wir sie telefonisch nicht erreichen können und bitten um Rückruf...Meine Frage:Musss ich dann zurückrufen oder kann ich so was ignorieren? Ich beziehe ja kein Krankengeld und habe auch nicht permanent ein Telefon zur Hand. Für eine Antwort bin ich dankbar.

Antwort
von Mahut, 392

Wenn du kein Krankengeld von denen bekommst, was wollen die dann von dir, ich würde denen ganz deutlich sagen, das sie mit den Anrufen aufhören sollen und das du durch die Anrufe gestresst bist und das deiner Genesung nicht zuträglich ist. Wenn sie dann weiter anrufen wurde ich einfach nicht mehr ran gehen.

Antwort
von thorong, 364

Nein, du kannst da ruhig abwarten. Die werden sich dann allerdings wieder bei dir melden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community