Frage von mrcloudway, 46

Jeden Sommer gerötete Augen, aber laut Augenarzt keine Allergiesymptome?

Hallo Liebe Ärzte und Ärztinnen, ich habe seit ca. 3 Jahren, immer nur im Sommer gerötete Augen. Ich war bereits mehrere Male bei ca. 5 verschiedenen Augenärzten, die ersten Ärzte sagten mir, dass es sich um eine Bindehautentzündung handelte, wobei mir die Ärzte dafür Medikamente verschrieben(Antibiotika, Kortison). Diese halfen gegen die Bindehautentzündung, aber die Augen wurden nach ein paar Wochen wieder rot. Dieses Jahr hat es wieder angefangen und der Arzt meinte, dass es kein Bakterielle, virale oder allergische Bindehautentzündung ist, sondern eine Reizung des Auges selber(habe ich selber nicht so ganz verstanden). Der Arzt gab mir dann Voltaren Augentropfen, Befeuchtungstropfen und eine Heilsalbe für den Abend. Diese Medikamente nehme ich jetz seit ca. 1 Woche. Die ersten Tage linderten die Voltaren Tropfen die Rötung aber jetzt helfen sie nur sehr wenig. Ich bitte um Hilfe. (Mein allergrößter Wunsch ist, dass meine Augen im Sommer wieder normal Weiß sind :( )

Antwort
von Dreamcatcher, 30

Ich schätze, dass deine Augen die grelle Sonne nicht vertragen. Ich bin auch Lichtempfindlich. Ich bekomme war keine roten Augen, aber ich ganz kleine Flecken auf der Linse. Da kann man aber leider nichts machen. Bei mir hilft eigentlich nur die Sonnenbrille. Probiere das mal aus, dass du draußen, wenn die Sonne extrem scheint, eine abgedunkelte Brille trägst. Evtl hilft dies auch bei Dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community