Frage von apfelspalte, 3

Ist Sport bei Knieverletzungen hilfreich oder schädlich?

Irgendwie blicke ich nicht so ganz durch, ob Sport bei Verletzungen am Knie hilfreich ist oder das Knie eher belastet. Zum einen soll man ja Sport treiben und Muskulatur aufbauen, zum anderen aber auch nicht zu sehr belasten. Was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mennomania, 2

Bei Verletzungen am Kniegelenk sollte man generell zunächst langsam wieder mit dem Sport anfangen und dann solche Sportarten wählen, die das Knie zwar bewegen, aber nicht übermäßig belasten. Gut geeignet sind etwa Radfahren, Schwimmen oder Nordic Walking. Schnelle Richtungswechsel oder übermäßige Stoßbelastung sollte eher vermieden werden (wie z.B. bei Fußball, Tennis, etc.).

Wichtig ist neben dem Aufbau der Muskulatur auch die Stabilisationsfähigkeit der Muskel sowie eine ausreichende Koordinationsfähigkeit.

Antwort
von dinska, 2

Es kommt immer auf die Sportart an. Alles was die Kniegelenke belastet, sollte man meiden. Es gibt aber auch einiges, was die Gelenke entlastet z.B. Aquagymnastik oder auch Radfahren, aber da mehr ebene Strecken, Walking aber nicht zu lange und nicht bergab.. Auch Fußgymnastik kann für die Knie hilfreich sein. Im Allgemeinen ist alles gut, wobei man keine Schmerzen hat, also moderates Training auch eventuell mit Fußmanschetten. Immer mit wenig beginnen und dann steigern.

Antwort
von Mahut, 2

Also ich habe in jungen Jahren schon Arthrose gehabt, aber mit Fahrradfahren habe ich es zum Stillstand gebracht, denn wenn die Sehnen und Muskeln gestärkt werden belastet es nicht so sehr das Knie. Schonung ist nur schädlich.

Antwort
von tfBerlin, 2

Hallo,

bevor hier irgend eine wirklich sinnvoll und für Dich zielführende Antwort gegeben werden kann, oder sollte, solltest Du erst einmal sagen welche Knieverletzung vorliegt! Das Thema Knie und Verletzung ist recht vielschichtig, und jede Verletzung benötigt eine andere Aufmerksamkeit. Also sei so gut und teile und mit, welche Verletzung Du hast!

Danke Dir im Voraus.

Beste Grüße und gute Besserung für Dein Knie

Torsten Fleischer

[Inhalt vom Support entfernt]

Kommentar von gesfsupport4 ,

Lieber tfBerlin,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von Crambamboli, 2

Bei akuten Verletzungen würde ich das Knie eher schonen. Aber auch nur eine zeitlang. Bei chronischen Sachen wie Arthrose dagegen soll man sich ja sogar mehr bewegen um das Knie zum "Durchhalten" zu zwingen. Ich glaube, das kommt wirklich auf den jeweiligen Fall an.

Antwort
von walesca, 2

Hallo apfelspalte!

Hier ein sehr interessanter Auszug aus dem Buch "Arthrose" von Dr. Michaela Döll

Sportverletzungen: Bei allen Sportverletzungen ist darauf zu achten, eine angemessene Schonfrist - auch bei bereits bestehender Schmerzfreiheit - einzuhalten. Erfolgt eine zu frühe Wiederbeanspruchung des betroffenen Gelenks, wird dieses geschädigt und der Heilungsprozess verzögert sich. Auch ist darauf zu achten, dass die beginnende Belastung nur langsam gesteigert werden sollte.

Durchschnittliche Heilungsdauer diverser Verletzungen:

Haut = 1 Woche, Muskel = 3 Wochen, Sehnen = 6 Wochen, Gelenke = 3 Monate!!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von Miiriiam, 2

Ich habe auch Probleme mit meinem Knie. Joggen und Radfahren solltest du vermeiden, am besten ist schwimmen!

Viele Grüße

Kommentar von pferdezahn ,

Joggen sollte man nicht, aber radfahren schon. Das Knie muss bewegt werden, aber Vorsicht bei Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community