Frage von spirit, 50

Ist Selbstbräuner dermatologisch unbedenklich?

Selbstbräuner können ja eine Alternative zum Sonnenbad sein, gerade wenn man sehr blass ist, so wie ich;) Ich habe schon gehört, man soll vor dem Auftragen eine Peeling machen und den Selbstbräuner mit Bodylotion mischen, damit es keine Streifen gibt. Bevor ich ihn ausprobiere, wollte ich euch aber mal fragen, ob und wie sorglos man denn so ein Mittel benutzen kann? Ist da viel Chemie enthalten, oder sind sie dermatologisch eher unbedenklich?

Antwort
von elliellen, 42

Hallo!

Schon vor einiger Zeit waren die Selbstbräuner in die Kritik geraten, da sie viele bedenkliche Stoffe enthalten.

Hier findest du weitere Infos:

http://www.t-online.de/lifestyle/id_14067240/selbstbraeuner-selbstbraeuner-entha...

Antwort
von walesca, 37

Hallo Spirit!

Ist Dir eine gebräunte Haut wirklich so viel wert, dass Du dafür eine Schädigung der Haut in Kauf nimmst?? Also, ich würde es nicht machen und dafür lieber selbstbewusst zu meinem blassen Teint stehen! Das ist ganz bestimmt gesünder!! Überleg es Dir lieber noch einmal.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von gunnigesund, 30

Prinzipiell ist Selbstbräuner natürlich viel gesünder als ein Solarium, o.Ä.

Die meisten Cremes sind auch dermatologisch unbedenklich; es gibt aber auch einige Anbieter, die potenziell gefährdende Inhaltsstoffe enthalten. Sie http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=66767&bernr=10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten