Frage von Nanee, 142

Ist pfeiffersches drüsenfieber ansteckend für Menschen,die es schon einmal hatten?

Halli Hallo :) ich habe momentan das pfeiffersche Drüsenfieber. Den Befund bekam ich vor einer Woche, aber die Symptome habe ich schon seit knapp zwei Wochen, die haben sich mittlerweile aber deutlich gebessert. Jetzt zum wichtigen Teil meiner Frage: mein Freund kommt kommende Woche von einer längeren Reise wieder. Wr haben uns also nicht gesehen seit ich die Symptome habe. Er selbst hatte das pfeiffersche Drüsenfieber bereits. Ist er trotzdem stark gefährdet wenn wir uns küssen, oder hat er dadurch, dass er die Krankheit schon hatte IMMUNITÄT entwickelt? Vielen Dank schon mal für die Hilfe :)

Antwort
von Nelly1433, 127

Bei Menschen mit einem intakten Immunsystem tritt die Erkrankung - wenn überhaupt - nur einmal im Leben in Erscheinung, danach besteht eine lebenslange Immunität. Das Virus verbleibt jedoch nach der ersten Infektion im Körper und wird über längere Zeit schubweise immer wieder aktiviert und über den Nasen-Rachen-Raum ausgeschieden. In dieser Zeit besteht Ansteckungsgefahr für alle Personen, die noch nicht mit dem Virus infiziert sind.

http://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/pfeiffersches-druesenfieber/definit...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community