Frage von Stefan182, 834

Ist peribronchitis heilbar?

Hatte eine Erkältung, welches Ich nicht auskuriert hatte! Anschließend wandelte sich meine Erkältung in Bronchitis! Alle Erkältungssymptome waren zwar weg, bis auf das ich noch weiß zähen Auswurf habe und Brustschmerzen! Nach Röntgenbefund habe ich Perbronchitis! Ich nehme zwar seit Tagen Kortison mundspray nur das bringt irgendwie nichts! Kann mir jemand mal helfen und sagen ob das noch heilbar ist? Bitte hilft mir 😓

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Stefan182, 816

Und was ist mit Brustschmerzen? Leistungsabfall ?

Antwort
von pferdezahn, 744

Hast Du dich schon einmal gefragt, woher all der Schleim (Muell) kommen koennte, bei einer Entzuendung der Bronchen? Dann google Mal nach schleimhaltige Nahrungsmittel. Ob Erkaeltungen, Grippe oder gar Lungenentzuendung, immer handelt es sich um Schleim. Milchprodukte, auch Getreide (Mehlspeisen) foerdern durch ihre schleimbildenden Eigenschaften Erkaeltungskrankheiten. Versuche einmal, wenigstens fuer vier Wochen, Milchprodukte zu meiden, oder stark zu reduzieren, ebenfalls Teigwaren wie Brot, Gebaeck, Konditorwaren und auch Reis und Kartoffeln. Rohkoestler z.B. kennen keine Erkaeltungskrankheiten, da frisches Obst und Gemuese schleimfrei ist.


Kommentar von Stefan182 ,

Hast ja recht aber was ist Leistungsabfall und brustschmerzen ? Atemnot wenn ich mich anstrenge?

Kommentar von pferdezahn ,

Brustschmerzen (hinter dem Brustbein) sind haeufig ein Symptom bei Bronchitis und erschweren das Abhusten. Atemnot ist Verschleimung, ob bei Erkaeltungskrankheiten oder Asthma, und selbstverstaendlich habe ich durch eine Verschleimung einen Leistingsabfall, den Du auch schon durch eine normale Erkaeltung hast. Ausserdem hat das mit Rechthaberei nichts zu tun. Ich habe nichts davon, ob Du mir glaubst oder nicht, und ausserdem kannst Du es ja Mal befolgen, vier Wochen lang nach Moeglichkeit schleimfrei zu essen. Hinterher bist Du dann schlauer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten