Frage von vendel, 17

Ist Obst von der Straße schadstoffbelastet?

Beim uns auf der Straße ist ein Obst-und Gemüsehändler der seine Auslage draußen auf dem Bürgersteig, an der Straße hat. Bekommt denn das Obst und Gemüse viel von den Schadstoffen vorbeifahrender Fahrzeuge mit? Oder ist die Liegezeit dafür zu kurz und das Abwaschen reicht aus?

Antwort
von Fischkopp, 17

Hallo vendel,

selbstverständlich wird das ausgestellte Obst mit schädlichen Ablagerungen verunreinigt. Auch richtig ist deine Vermutung, dass Abwaschen ausreicht, um sie von diesen Verunreinigungen zu säubern. Allerdings ist das nur das kleinere der Probleme. Eine Obstplantage neben der Autobahn??? - da kommen mir schon andere Gedanken. Ein anderes Problem ist das viele Spritzen mit der chemischen Keule - spätestens da kann einem dann schon der Appetit vergehen. Und wer glaubte, wenn er nur "Bio" einkauft, dann wäre das Problem gelöst, wurde nur zu oft entäuscht. Ich kann nur empfehlen, möglichst unbelastete Quellen ausfindig zu machen. Es gibt sie! Man muß nur aufmerksam danach suchen. Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Antwort
von SabineNanitov, 16

..abwaschen reicht da sicher völlig aus. Das Obst wird ja nur oberflächlich "benetzt". Aber ich gebe DIr Recht, ich kaufe sehr ungern direkt von der Strasse.... Bei Spargel allerdings nur, denn die sind am Abned immer weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten