Frage von yohanna, 88

Ist Kampfsport auch im Alter zu empfehlen?

Ist es empfehlenswert im Alter Kampfsport zu betreiben oder ist die Verletzungsgefahr zu hoch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 88

Die Frage ist nicht so sehr was man macht, sondern wie man es macht. Es gibt überall Abstufungen und man muss mit der geringsten Stufe beginnen und kann sich dann langsam höher arbeiten. Natürlich muss man seine Grenzen beachten, gleich in welchem Alter. Immer nur bis an die Schmerzgrenze gehen. Der Körper setzt immer die Grenze und nicht der Ehrgeiz. Wer das beachtet, kann alles machen was ihm Spaß macht und was er machen kann.

Antwort
von Mahut, 75

Du kannst in jedem Alter Kampfsport machen, die Verletzungsgefahr ist dabei auch nicht höher als bei anderem Sport, in Asien wird der Kampfsport auch in jedem Alter betrieben. Du kannst es ja erstmal versuchen ob es überhaupt was für dich ist.

Antwort
von Lapiszlazuli, 65

Es gibt bestimmt Sportarten für das Alter, die schonender sind als gerade Kampfsport. Ausserdem muss der Senior sich in seinem Alter mit viel jüngeren Sportsgenossen messen, die ihm Kräftemässig natürlich haushoch überlegen sind. Das stärkt nicht gerade sein Selbstbewusstsein, ausserdem scheint mir das Verletzungsrisiko doch zu groß zu sein.

Antwort
von gerdavh, 64

Hallo yohanna, ich würde vorab abklären lassen, ob bei Dir evtl. eine Osteoporose vorliegt. Solltest Du kerngesund sein und der Arzt keine Bedenken hat, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Grüße Gerda

Kommentar von walesca ,

Das mit der Osteoporose abklären ist eine gute Idee!! Man will ja nicht gleich beim ersten Sturz im Krankenhaus landen!! LG

Antwort
von AlmaHoppe, 61

Hallo...

grundsätzlich vorher ärztlich abklären lassen ob und für was man sportfähig ist !!!

Es gibt mittlerweile auch sanfte Mischformen der Kampfsportart !

Viele Sportschulen bieten Seniorenkurse an,wo ältere-und auch sogar körperlich angeschlagene Menschen durch spezielle Techniken lernen sich zu verteidigen und fit zu bleiben !

  • Wing Tsun

  • Jiu-Jitsu

  • Krav Maga

  • Kenko-Kempo-Karate

Hier mal ein Beispiel:

www.dvt-kungfu-stuttgart.de/erwachsene/senioren-50.html

AH

Antwort
von cyracus, 8

Ob Kampfsport (oder welcher sonst) für Dich geeignet ist, kannst Du auch mit einem Sportarzt abklären. Google mal so und lies die Infos. Und dann google nochmal so und füge Deinen Wohnort hinzu (oder den nächst größeren, falls Deiner klein ist).

Dies habe ich für Dich gefunden:

Karate mit Älteren ( Jukuren )

http://www.sakura-karate-stralsund.de/karate-was-ist-das/jukuren-karate-stralsun...

Du weißt sicherlich: Wenn Dir der Kontrast (schwarzer Hintergrund und graue Schrift) zu gering ist, dann markiere Textstellen mit der Maus (Mauszeiger an den Anfang, linke Maustaste halten und Mauszeiger über den Text ziehen). So sind die schwarzen Seiten oftmals angenehmer zu lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten