Frage von Bibi002, 409

Ist es wirklich Herpes ?

Ich hatte Bläschen an der Lippe, welche aber nun weg sind und nun hat sich Schorf gebildet. Ich bin mir jetzt unsicher, ob das Herpes ist oder nicht, denn es sieht zwar auch wie Herpes, aber ich habe keine Symptome. Ich habe dieses Herpes wahrscheinlich bekommen, da ich micht geekelt habe , aber das kann doch auch eine Griebe sein, oder ? Unterscheidet man zwischen Griebe und Herpes ? Bei mir aber juckt es oder brennt es nicht, wie bei gewöhnlichen Herpes. Ist es nun Herpes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sumpfhexe, 409

ganz wichtig: Finger weg aus dem Gesicht und nicht pulen ( kratzen).

Sollte es wirklich Herpes sein, so setzt du mit dem Öffnen des Schorfes enorm viele neue Viren frei, die wieder auf's Neue neue Wirtszellen suchen und wieder neue Bläschen bilden.

Achte darauf, dass der Schorf nicht reißt, halte ihn geschmeidig mit z. B. einem Fettlippenstift, den du nach Abklingen der Infektion entsorgst.

Herpes oder Zoster-Viren werden niemals wieder ganz verschwinden. Sie lassen sich zwar durch ein starkes Immunsystem zurück drängen, warten aber nur wieder auf eine passende Gelegenheit, wieder erneut zuschlagen zu können. Stress, Erklältung, Fieber, Ekel .... all das schwächen das Immunsystem ... und begünstigen die Rückkehr des Herpes.

Antwort
von cyracus, 306

Soweit ich weiß, nennen einige Lippenherpesstellen auch Griebe.

Früher hatte ich auch Lippenherpes. Ein Gefühl von Brennen hatte ich - soweit ich mich erinnere - nicht. Beim Abheilen hatte es gejuckt, und wenn die Kruste dabei war, sich zu lösen, musste ich mich sehr zusammenreißen, um daran nicht zu pulen, sondern geduldig zu warten, bis sie ganz von allein abfällt.

Ekel ist einer der Gründe, warum sich ein Lippenherpes bilden kann.

Lies was ich hier zu Lippenherpes geschrieben habe (gleich ganz oben):

http://www.gutefrage.net/frage/kommt-herpes-wegen-stress-bzw-erkaeltung#answer71...

Es wird auch gesagt, wenn wir "schwärende Worte" auf den Lippen haben und die nicht rauslassen, kann es Lippenherpes geben.

Bei mir traf das früher häufiger zu (nun habe ich schon lange keinen Herpes mehr), und Freunde bestätigen mir das auch, also dass auch sie vorher sau-wütende Worte nicht rausließen.

Kommentar von cyracus ,

und lies hier die interessanten Antworten:

http://www.gutefrage.net/frage/herpes-wirkungsvolle-mittel

Antwort
von mystery, 241

Herpes oder Zoster-Viren werden niemals wieder ganz verschwinden. Sie lassen sich zwar durch ein starkes Immunsystem zurück drängen, warten aber nur wieder auf eine passende Gelegenheit, wieder erneut zuschlagen zu können.

Antwort
von Mahut, 217

Das hört sich tatsächlich nach Herpes an.

Hier ein Link von der Apotheken Umschau

http://www.apotheken-umschau.de/Lippenherpes

Da kannst du dich informieren

Antwort
von anonymous, 126

Ich habe auch, seit einer starken Grippe vor ein paar Jahren, immer wieder Probleme mit Herpes gehabt. Ich hatte auch nie großartige Anzeichen von dem bekannten Brennen und Jucken, wenn überhaulpt nur minimal. In den ersten Jahren habe ich immer die bekannten Salben Fenistil etc. aus der Apotheke benutzt, die das ganze aber immer eingeweicht haben und irgendwann kam es schließlich zu Schorf. Ich fande das immer extrem lästig und habe irgendwann mal gelesen, das Ingwer auch gegen Herpes helfen soll.

Seit dem habe ich fast immer eine frische Ingwerwurzel dabei und merke ich nur den kleinsten Anschein von Herpes, schneide ich eine Scheibe von der Wurzel ab und reibe sie schön auf die Stelle. So entsteht meistens erst gar kein Herpes. Kommt er doch mal durch, reibe ich die Stelle mehrmals am Tag mit Ingwer ein. Das brennt zwar am Anfang wie Hölle, du hast aber nicht diese riesen Stellen mit Schorf oder Creme. Meiner Meinung ist die Bekämpfung mit Ingwer vielll angenehmer und der Herpes dauert auch nicht so lange.

Bezüglich dieser Herpespatches habe ich leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bei mir haben die Patches es immer nur noch verschlimmert.

Antwort
von kreuzkampus, 117

Alles, was Du schreibst, deutet auf Herpes hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten