Frage von steffi86, 100

Ist es besser zu tönen oder zu färben?

Ist es besser, wenn man seine Haare färbt oder tönt? Was belastet die Haarstruktur weniger?

Antwort
von dinska, 95

Es kommt immer auf die Inhaltsstoffe an und auf die Dauer der Einwirkung. Ich halte Tönungen für Haar schonender, weil weniger aggressive Stoffe enthalten sind. Heller färben ist immer belastender als wenn man in der gleichen Haarfarbe färbt.

Antwort
von Ente63, 100

Hallo steffi86!

Angeblich ist tönen etwas schonender als färben, weil das nach ein paar Mal waschen wieder weg oder zumindest fast nicht mehr zu sehen ist. Aber man muß schon sehr genau aufpassen, bzw. unterscheiden zwischen Farbe und Tönung, denn alles wo zumindest 2 Komponenten zusammengemischt werden ist eine Farbe und wird dann auf der Packung als Intensivtönung deklariert. Also wäre ein Produkt das nicht gemischt werden muß eine Tönung, hält aber auch nur für kurze Zeit und muß dementsprechend oft wiederholt werden. Wenn die Haare gesund sind, die Haarstruktur in Ordnung oder die Haare nicht vorbehandelt sind, durch eine Dauerwelle z. B., spricht meiner Meinung nach überhaupt nichts gegen Farbe. Ich färbe schon viele Jahre, meine Haare sind gesund und kräftig,allerdings lasse ich das immer beim Friseur machen, keine Selbstexperimente (mehr ;-o).

Liebe Grüße!!

Antwort
von Mahut, 90

Wenn du graue Haare bekommst hilft nur wenn du sie loswerden willst nur färben, als junger Mensch, wenn die Haare nur eine neue Farbe bekommen sollen würde ich Tönen, denn das ist für viele Schonender,

Ich habe früher auch getönt, das hat aber nicht viel gebracht da ich dunkelhaarig war, also musste ich Färben, wenn man was sehen wollte. Jetzt habe ich graue Haare und färbe sie selber in meine Naturfarbe, was ich aber immer schon gemacht habe.

Meinem Haar hat es nie geschadet, sie sind immer noch voll und waren nie kaputt.

Antwort
von Amsel1, 82

Ich färbe auch meine Haare die Farbe hält eigentlich schon ziemlich lange,tönen bringt halt nicht soviel.Letztendlich ist es aber egal ob färben oder tönen,denke das macht nicht viel Unterschied.

Antwort
von BastiAr85, 74

Hallo, ich bin derzeit Praktikant in einem Friseurstudio und kann dir sagen, dass eine Tönung schonender für dein Haar ist, als eine Färbung. Zudem deckt eine Tönung viel besser ab,als eine Färbung. Und weil dein Haar pro monat ca 1,5 cm wächst, wird auch schnell ein Ansatz sichtbar sein, da muss dann eh wieder rübergetönt werden. Und ob du deine Haare mit einer Färbung oder Tönung colorierst, der Ansatz wird sich irgendwann melden und dann heißt es wieder Farbe drauf.

Gruß Basti

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten