Frage von cocka, 17

Ist eine Unfallversicherung sinnvoll für mich ?

Gruß..

Könnte mir hier einer bei meiner Frage helfen !? Ich bekomme ständig gesagt dass ich eine Unfallversicherung abschließen sollte aber ich mir total unsicher bin ob es die richtige Versicherung für mich ist :/ Lohnt es sich denn für einen normalen Angestellten ? Mit welchem monatlichen Betrag muss ich denn rechnen ? Und wo sollte ich mich am besten informieren ?

Habt ihr denn auch eine ? Und wie seid ihr an diese Versicherung gekommen ? Ahhh, ich stelle zu viele Fragen..teilt mir einfach alles mit was ihr darüber wisst, hält oder Erfahrungen habt ;)

Es versteht sich aber, dass alle Angaben und Tipps seriös sein sollen !

Antwort
von Winherby, 11

Hallo cocka,

Deine Frage

Lohnt es sich denn für einen normalen Angestellten ?

lässt vermuten, dass Du an eine Berufs-Unfallversicherung denkst, so wie etwa für den Dachdecker. In diesem Kontext ist zu sagen, dass solch eine Unfallversicherung für Dich (Bürotätigkeit?) eine sehr viel günstigere Prämie auslösen würde als beim Dachdecker.

Doch was ist denn für Dich ein "normaler Angestellter"? Der, der keinen Psychotherapeuten hat? Auch ein Dachdecker ist meist Angestellter. Du meinst vermutlich die, die am Schreibtisch sitzen und Bleistifte stemmen.

Die meisten Unfälle passieren nicht im Beruf, sondern in der Freizeit, etwa im Haushalt. Doch wenn Du keinen sonderlich gefährdenden Sport treibst, ausschließlich Deine Frau auf die kippelige Haushaltsleiter klettert um Gardinen aufzuhängen, wenn Du auch keine Pegida besuchst, wo die linken Gegendemonstranten Dich mit Steinen bewerfen, und Du auch im Strassenverkehr alle Situationen durch vorausschauende Fahrweise im Griff hast, ja dann wird sich solch eine Versicherung für Dich nicht lohnen, sondern nur der Versicherungsgesellschaft und deren Aktionären.

Evtl. wäre diese Versicherung für Deine Frau ein Thema, schau mal hier:

http://www.check24.de/unfallversicherung/

Antwort
von Lexi77, 9

Hallo! Dies ist ja nur im weitesten Sinne eine Gesundheitsfrage. Deine Frage stellst du besser auf gutefrage.net oder auf www.versicherungfrage.net.

Ich finde eine Unfallversicherung schon einigermaßen wichtig, egal welchen Beruf man hat. Die leistet, wenn du einen Unfall hattest und zahlt z.B. Bergungskosten, Transportkosten, Krankenhaustagegeld, bei Tod auch an die Hinterbliebenen Überführungs und Bestattungskosten. Es gibt sogar Versicherungen, die zahlen selbst dann, wenn du als Reisender in Bus oder Bahn einen Unfall hast.

Natürlich gibt es auch Leute die meinen, eine Unfallversicherung ist nicht ganz so wichtig, ich finde die aber schon sehr hilfreich und habe da auch schon entsprechende Erfahrungen gemacht. (Nebenher angemerkt: am allerwichtigsten ist eine Haftpflichtversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung!)

Da muss man sich halt mal genau bei den verschiedenen Versicherungen oder bei einem unabhängigen Versicherungsmakler erkundigen, wie die Bedingungen und Leistungen sind, die können je nach Versicherung unterschiedlich sein. Wirklich teuer ist meine Versicherung nicht.

 Viele Grüße, Lexi

Antwort
von Jenna83, 9

Da du auf deinen Beruf hingewiesen hast, nehme ich an, dass du eine Berufsunfähigkeitsversicherung meinst, die dich bei einem Unfall oder Krankheit am Arbeitsplatz absichert? In diesem Fall würde ich dir raten, einfach mal in einem Online-Versicherungsvergleich deine Daten einzugeben und zu sehen, was die Prämie wäre und danach abschätzen, ob es dir das wert wäre. Z.b. bei https://www.versicherung-online.net/berufsunfaehigkeitsversicherung-329/ kannst du auch alles rund um die BUV nachlesen. Ich habe selbst einen Bürojob und hätte noch nie daran gedacht, eine BUV abzuschließen. Allerdings habe ich für Freizeitunfälle seit über 5 Jahren eine Unfallversicherung, zu der ich jedem raten würde. In der Freizeit passiert schnell mal was - im Büro hingegen sitze ich 8 Stunden auf einem Stuhl, was soll da großartig passieren? :) Aber muss jeder selbst entscheiden.

Antwort
von klauss, 8

Warum sollte denn eine solche Versicherung nicht sinnvoll sein ? Denn wenn du mal einen Unfall hast, dann kommt diese Versicherung sehr gut..immerhin übernimmt der Anbieter dass einen Teil der Kosten oder in paar Fällen auch die ganzen Kosten. Darum finde ich dass eine solche Versicherung auf jeden Fall sinnvoll ist ! Ich habe mich schon vor 3 Jahren um eine solche Versicherung gekümmert, denn wir hatten einige Vorfälle wo die Leute dann einfach ohne alles da standen und kein Geld hattej um was zu zahlen :/ Na ja, jedenfalls habe ich dann auf http://www.unfallversicherung.mobi/ den richtigen Anbieter gefunden ;) Konnte einen Unfallversicherungs Vergleich machen und dann das für mich beste Angebot auswählen. Dazu muss ich auch sagen dass es viele Anbieter gibt die einen nur verarschen wollen und das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Antwort
von stefennn, 6

Die wichtigste Frage vorweg: Welche Versicherungen hast Du denn schon abgeschlossen?

Wenn du dich und deine Kinder möglichst preisgünstig vor den finanziellen Folgen eines Unfall schützen willst, kommst du an einer privaten Unfallversicherung nicht vorbei.

Ich habe mir auf dieser Seite einen guten Artikel gefunden - https://www.impuls.com/unfallversicherung . Da steht wirklich alles über Unfallversicherungen drin ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community