Frage von LoopingLouie, 13

Ist eine einseitige Beinschwellung gefährlich?

Mein linkes Bein ist über die Nacht ziemlich angeschwollen. Es schmerzt eigentlich gar nicht und ich hatte soetwas auch noch nie. Jetzt bin ich ein bisschen spazieren gegangen, aber es ist nicht besser aber zum glück auch nicht schlechter geworden. Was mach ich jetzt am besten?

Antwort
von dinska, 12

Am besten ist es das Bein hochzulagern und Umschläge zu machen. Wenn es anfängt zu drücken oder sich zu verfärben, sofort zum Arzt gehen. Es kann irgendwo einen Gefäßverschluss geben. Ich hatte mal einen unter der Achsel, mein Arm war über Nacht dreimal so dick wie der andere. Gehe morgen unbedingt zum Arzt und lass es abklären.

Antwort
von Mahut, 10

Wenn du auf das Bein drückst, bilden sich dann Dellen? wenn ja solltest du dich beim Arzt vorstellen, es kann sein das es mit dem Herzen oder der Lunge zu tun hat, auch könnte es sein das du Krampfadern hast, die muss man nicht unbedingt sehen, sie können tiefer liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community