Frage von sesam, 50

Ist ein Liegerad bei Rückenbeschwerden sinnvoll?

Durch meine Rückenbeschwerden, ist das Radfahren in letzter Zeit zum Teil recht schmerzhaft. Besonders bei längeren Strecken. Vielleicht liegt es auch an der Satteleinstellung bzw. der Sitzposition, aber so fahre ich schon recht lange. Allerdings auch schon, bevor das mit dem Rücken losging. In letzter Zeit habe ich desöfteren Leute mit Liegefahrrädern gesehen. Ist das eher eine Art Trend, oder haben sie auch einen gesundheitlichen Nutzen, vor allem eben für den Rücken?

Antwort
von Damian82, 49

Zumindest für Fahrraäder im Fitnessstudio kann ich das bestätigen. Menschen mit Rückenprobleme kommen mit den tieferen, fast liegenden Positionen besser zurecht, als wenn sie aufrecht auf dem Sattel sitzen müssen. Gerade bei Problemen im Lendenwirbelbereich ist das angenhemer. Ob das für ein Straßenrad auch gilt, kann ich aber nicht beurteilen.

Antwort
von Mahut, 50

Ich nehme mal an, ich habe mich mal gerade mal bei gogle schlau gemacht.

hier das was ich gefunden habe und auch für aussagekräftig finde.

http://www.rueckenschmerzweg.de/rueckenschmerzen-fahrradfahren.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten