Frage von Waffelheini13, 1.070

Ist ein Brennen im Hals nach Alkoholgenuss ein Zeichen für eine Unverträglichkeit?

Ich habe seit neustem immer nach Alkoholgenuss ein Brennen im Hals. Das wandert dann richtig runter in den Magen und in die Arme. Ich habe eigentlich nie viel Alkohol getrunken. Immer nur an Festen zwei, drei Gläser Wein und einen Sekt, aber das auch über den ganzen Abend verteilt. Ist das Brennen ein Zeichen einer Unverträglichkeit von Alkohol?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Medizinfrau, 1.070

Das Brennen kommt schon vom Alkohol, ich habe das auch immer so empfunden. Ich trinke gar nichts mehr, denn ich mag das ganze Gefühl nach Alkoholkonsum nicht.

Antwort
von robinek, 993

Alkohol ist meistens immer "unerträglich und ungesund". Es kommt nochmehr auf die Höhe des prozentualen Alkohogehaltes an. Je mehr Prozente um so mehr kann und wird es im Hals brennen. Bei Wein, Sekt, Bier usw. kann das Brennen auch durch den für Dich nicht verträglichen Säuregehalt evtl.Magenverstimmungen verursachen

Antwort
von ThomasE, 863

Lass mal eine Magenspiegelung machen könnten gereizte Varizen sein. mfg ThomasE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community