Frage von PinaCulada, 18

Ist Durchfall immer ansteckend?

Ich fühle mich insgesamt eigentlich nicht krank. Allerdings habe ihc seit 2 Tagen ziemlich heftigen Durchfall, wodurch ich etwas schlapp bin. Heute bin ich lieber mal zu Hause geblieben und habe mich krank gemeldet, da ich nicht weiß, ob der Durchfall ansteckend ist. Woran erkennt man, ob es sich einfach um eine körperliche Fehlregulierung oder eine Infektion handelt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von beamer05, 18

Ist Durchfall immer ansteckend?

Natürlich nicht!

Vielfach wird Durchfall ja durch eine Fehlernährung oder eine -oft leichte- Unverträglichkeit ausgelöst, etwa nach zu viel Trockenfrüchten oder anderen stark abführenden Nahrungsmitteln.

Dann gibt es schlicht nichts, was da ansteckend wäre.

Anders kann das sein, wenn Keime wie Viren oder Bakterien die Ursache sind (Salmonellen etc.).

Manchmal kann erhöhte Temperatur bzw. Fieber ein Hinweis auf einen Infekt sein, auch wenn eine Diarrhö mehr als 1-2 Tage anhält, kann das ein Hinweis sein. In vielen Fällen kann man aber als Betroffener erst mal nicht sicher unterscheiden, ob es sich um eine Infektionskrankheit handelt oder nicht.

Im Zweifel empfiehlt sich ein Arztbesuch - und in jedem Fall eine sorgfältige (Hände-)Hygiene, d.h. häufiges Händewaschen und ggf. Anwendung eines geeigneten Händedesinfektionsmittels mindestens so lange, wie der Durchfall andauert (z.B. mit Sterillium, in jeder Apotheke erhältlich)

Antwort
von Swaazi, 17

Durchfall ist nicht ansteckend, wenn er durch falsches Essen, zu viel Essen oder dergleichen ausgelöst wurde. Ansteckend sind aber dagegen alle Magen-Darm Infektionen, egal ob bakteriell oder von Viren übertragen. Diese sind dann ansteckend.

Antwort
von selmatank, 15

Ich kenne es nicht, dass durchfall ansteckend ist. Bzw. ist er es üblicherweise nicht. mir ist da nur magen-darm bekannt. Dass du zuhause bleibst, ist trotzdem okay. Du sagst ja, dass du dich auch schlapp fühlst. Was bringt es da auf Arbeit zu gehen. wenn du gewissheit willst, hilft nur ein Gang zum Arzt. Überlege ob du was falsches gegessen hast etc. dann wird es wohl eher eine fehlreguilierung sein

Antwort
von waldmensch, 15

Hallo Pina Culada,

versuche es mit Cola und Salzstangen oder gehe zur Apotheke und lass Dich beraten. Hast Du sonst irgendwelche Beschwerden ? Hast Du vieleicht zu fett gegessen ? Solltest Du Magenbeschwerden haben oder wenn Dir übel ist kann es eine Magen Darm Grippe sein . ( Ansteckend) Desweiteren solltest Du Deinen Stuhl mal genauer anschauen wie er aussieht. Daraus kann man auch rückschlüsse ziehen. Nicht alles ist ansteckend aber kann trozdem eine Ursache haben. Erst mal weiter beobachten und bei weiteren Beschwerden ab zum Arzt.

Gute Besserung

Waldmensch

Kommentar von alegna796 ,

Cola und Salzstangen, das ist lange übeholt. Wie wäre es mal mit Kamillentee und Zwieback?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten