Frage von allgu007, 26

Ist die menschliche Augenlinse was "Totes" und ist "Linsentrübung" einem verkratzten Glas ähnlich?

Ich meine, muss man sich "Linsentrübung" so vorstellen, dass wie bei einem Nicht-Saphirglas einer billigen Armbanduhr im Lauf der Jahre Kratzer, Macken, Farbspritzer und Flecken entstehen, die nicht mehr wegzubekommen sind? Oder erneuert sich die Linse, da sie ja ein organisches Gebilde ist? Konkret: Vorhin habe ich in der Garage mit einem Lackspray in der oberen Ecke was ausgebessert. Es fielen kleine Lacktröpfchen nach unten, sicher auch auf mein Auge. Müsste ich nun, wenn ich es nicht gleich unter den Wasserhahn halte, befrüchten, dass ich eine frühzeitige Linsentrübung bekomme?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 17

Hallo A..,

wenn man etwas über Kopf lackiert sollte man schon eine Schutzbrille aufsetzen. Eine Linsentrübung ist ein ganz anderes Problem als das von Dir beschriebene, wo man u.U. auch einmal zum Augenarzt muss wenn wirklich Farbe auf die Hornhaut gekommen ist. Wenn etwas auf Deiner Hornhaut wäre hättest Du das bestimmt mitbekommen.
Zumeist schließt sich das Auge ehe etwas auf der Hornhaut landet.

Mehr zum Thema hier http://www.medizinfo.de/augenheilkunde/linse/linsentruebungen.htm

Man schreibt da das eine Trübung der Linse verschiedene Ursachen haben kann wie Kinderkrankheiten Röteln, Masern udgl. aber auch bei Neurodermitis bei schweren Erkrankungen kann es dazu kommen. Nun bedeutet ja grauer Star (Katarakt - griechisch Wasserfall) das heißt mit irgendwelchen Kratzern hat dies nichts zu tun . So einen Trübung kann auch in seltenen Fällen wieder zurückgehen.

VG Stephan

Bild Quelle visus-verlag (Seite Augentraining und Sehtraining).

Antwort
von Hooks, 10

Wenn du etwas an der Hornhaut hast, kannst Du es mit der Augensalbe von Bepanthen probieren. Mein Sohn bekam die verschrieben, nachdem ihn sein Huhn ins Auge gepickt hatte. Ich selbst habe sie benutzt, als ich mir einen Zweig ins Auge gerammt hatte. Tat asig weh, aber nach einigen Tagen war wieder alles ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten