Frage von nickname, 1

Ist die Bindehautentzündung auch als alleiniges Symptom einer Allergie möglich?

Ich hatte innerhalb eines Jahres nun 2 Bindehautentzündungen. Zurückgeführt habe ich das auf Zugluft. Nun kam mir der Gedanke, dass das ja auch vielleicht ein Symptom einer Allergie sein kann, die bislang unbemerkt ist. Gerade bei Pollenallergiekern sind ja häufig die Augen betroffen. Ist es denn auch möglich, dass die Bindehautentzündung sich als einziges Symptom einer Allergie zeigt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von polarbaer64, 1

Allergie schließe ich fast aus. Dazu gehören immer noch weitere Symptome im Gesichtsbereich (Nase, Rachen, Atmung).

Hast du schon mal überlegt, ob du nicht einfach unter trockenem Auge leidest? Warst du denn beim Augenarzt damit? Denn trockenes Auge (Mangel an Tränenflüssigkeit) führt auch dazu, dass die Bindehaut gereizt wird.

Hast du auch sonst manchmal ein "kratziges" Gefühl in den Augen, oder ein Fremdkörpergefühl?

http://www.onmeda.de/krankheiten/trockene_augen.html

Systane Benetzungsaugentropfen helfen, bei regelmäßiger Anwendung.

Antwort
von itfra, 1

Das wäre eine Seltenheit! Zur Allergie gehört: Naselaufen- Niesen- Schwellungen- Müdigkeit. Wenn es nur eine Rötung der Augen ist reicht das noch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community