Frage von Unicci, 97

Ist das schlimm ungefähr das Doppelte an Kalzium an einem Tag aufzunehmen?

Antwort
von elliellen, 69

Hallo Unicci!

Nein, wenn du einmal etwas mehr Kalzium am Tag zu dir genommen hast als nötig ist es natürlich nicht schlimm. Wenn wir Kalzium mit der Nahrung aufnehmen, kann man sich gar nicht überdosieren. Falls du Nahrungsergänzungsmittel nimmst, schau einfach mal in die Liste, dort siehst du in etwas den Tagesbedarf des Menschen und kannst dann ja auf der Packung sehen, wieviel dort enthalten ist. Bestimmte Gruppen haben auch einen erhöhten Bedarf,z.B. Teenager, Schwangere etc.

http://www.peta.de/mineralstoffe#.VmnWSr_DGvA

LG

Antwort
von Mahut, 67

Wenn du zu viel Calcium zu dir nimmst, kann es sich in den Adern oder auch im Herzen ablagern, dann bekommst du reichlich Probleme.

Eigentlich braucht man überhaupt keine Nahrungsergänzungsmittel, denn wenn du dich gesund ernährst, hast du alle Vitamine, Spurenelemente und Elektrolyte. 

Antwort
von evistie, 62

Sag mal, fragst Du Dich jetzt durch alle Brausetabletten durch, die Du schon genascht hast, weil's so schön prickelt?!

Ich habe Dir bereits erklärt, dass Nahrungsergänzungsmittel keine Smarties sind, die man aus Spaß schluckt.

Auch Calcium kann überdosiert werden! Wenn Du das Doppelte (das Doppelte von was?!) eingenommen hast, so ist das wahrscheinlich nicht schlimm, aber ausgesprochen dumm und kindisch.

Bitte lies Dir noch mal durch, was ich Dir zu Deiner Brausetabletten-Frage geschrieben habe.

Antwort
von whoami, 36

Wie viel ist denn für dich das Doppelte? Wieviel mg?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community