Frage von Halllo, 51

Ist das schlecht für mein Kreuzband?

Hallo zusammen! Möchte kurz einen Bewegungsablauf schildern: Unterschenkel stand am Boden fest (hat sich nicht bewegt) während mein Knie + Oberschenkel nach rechts kippten in X Bein Stellung. Ist das schlecht fürs Kreuzband?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Winherby, 29

Ja, das ist schlecht für das innere Kreuzband, außerdem für den Außenmeniskus. 

Wer hier was anderes behauptet, der hat von Anatomie keine Ahnung, -geschweige denn Wissen-, und sollte sich zu der Frage auch nicht zu Worte melden. LG

Kommentar von Halllo ,

Ich dachte es gibt nur ein vorderes und ein hinteres Kreuzband? Was ist das innere?

Außerdem, ist es schlecht wenn das öfters vorkommt? Kann es so reißen (hab grad bissi Angst)

Kommentar von Winherby ,



Die genaue Bezeichnung ist "posteromediales" Kreuzband, wir haben das immer das innere gesagt, war einfacher, hier eine schöne Seite mit guter Darstellung.


http://www.med-library.com/inneres-kreuzband-gerissen-symptome-therapie-folgen-h...

Natürlich sollte eine solche unnatürliche Bewegung mit (vermutlicher) Überdehnung nicht allzu oft vorkommen. Wenn es oft passiert und dabei nicht reisst, wird es dauerhaft überdehnt, dann hat das Band die gleiche Wirkung wie ein gerissenes, - nämlich keine mehr.

Und danke für die Bewertung, lG



Antwort
von DanielaD, 31

Nö, das Knie ist sehr beweglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community