Frage von Patientnumeruno, 29

Ist das nur ein Infekt?

Hi ich brauche mal wieder eure hilfe. Ich bin 18 und männlich. Seit über einer woche habe ich ein komisches Gefühl im Hals (wie dass da was drin wäre), also sozusagen ein kloß im hals. Das Gefühl ist morgens nach dem Aufstehen kurz weg und kommt dann wieder. Manchmal verschwindet es auch für eine weile während dem tag und kommt anschließend wieder. Dazu hab ich einen komischen Geschmack im Mund und mein Speichel hat auch eine leicht gelbliche Färbung mit kleinen Partikeln darin. Außerdem brennt es hin und wieder in der Magengegend oder es kommt auch mal zu einem leicht ziehenden schmerz, der sich auch die Speiseröhre entlang bemerkbar macht. Und seit vorgestern ist mir auf der rechten Halsseite (also auf der Lungenseite) eine Schwellung aufgefallen. Meine Fragen: reicht es wenn ich am Montag zum Hausarzt gehe oder sollte ich morgen ins Krankenhaus in die Notaufnahme? Könnte das undefinierbare im Speichel Blut sein oder vielleicht einfach nur Schleim? Und was hat die Schwellung an meinem Hals zu bedeuten?

Bin total verzweifelt und ängstlich, was das ganze nur noch schlimmer macht :/

Antwort
von Mahut, 24

In die Notaufnahme brauchst du ganz bestimmt nicht, es reicht wenn du am Montag zum Hausarzt gehst.

Antwort
von Hooks, 15

Globusgefühl im Hals hängt mit Vitamin-B-Mangel zusammen. Wann genau begann es? Was hast Du gemacht - oder anders gemacht als sonst?

Hast Du Süßigkeiten gegessen oder Kaffee getrunken? ALkohol? Fleisch? Soja? Käse? Mehlspeisen? Sport getrieben?

Verdauungsbeschwerden hängen mit Wassermangel zusammen. Trinke mal innerhalb der nächsten Stunde 1 Liter Wasser aus der Leitung. Danach stündlich ein großes Glas, nach dem Essen erst wieder nach 2 Stunden. Ziehe das 3 Wochen lang durch und beobachte, ob es Besserung gibt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten