Frage von Hulkyx, 5

Ist das Laktoseintoleranz???

Hallo, ich bin männlich, 26, 83kg, sportlich, habe gestern auf nüchternen Magen 50g Milchzucker in 500 ml stillen Wasser getrunken. danach in 20 Minuten Abständen den Blutzucker gemessen.

Nüchtern : 94 nach 20 Minuten: 103 nach 40 Minuten: 106 nach 60 Minuten: 102 nach 80 Minuten: 96

ist dieser geringe Anstieg bereits Beweis genug dass eine Intoleranz vorliegt?

Danach habe ich noch Müsli, Apfel und Schokolade gegessen, hiernach ist der BZ jedoch auch nur auf 110 gestiegen innerhalb 30 Minuten, oder liegt das wiederum am nicht vertragenen Milchzucker der vorher getrunken wurde?

Durchfall habe ich jedoch keinen, dafür öfters andere Symptome die man eigentlich von Histaminintoleranz her kennt. bin um jeden Rat dankbar.

Vg

Antwort
von StephanZehnt, 4

Hallo Hulkyx,

eine Lactoseintoleranz zeigt sich zumeist durch ihre Symptome

  • Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall.

Nun wenn man Zucker zu sich nimmt steigt der Blutzucker nach einer gewissen Zeit. Der Anstieg des Blutzuckers hat nichts mit der Lactoseintoleranz zu tun. Man sollte allerdings nun nicht Esslöffelweise Milchzucker oder Fruchtzucker zu sich nehmen das streikt irgendwann der beste Darm.

Nun schreibst Du ..dafür öfters andere Symptome..... welche Symptome wären denn das in Deinem Fall?

Denn wenn Du Schokolade isst könnte sich das heftig bemerkbar machen zumindest bei Denen die Histaminintoleranz haben! Milch - Äpfel haben wenig Histamin / Schokolade sehr viel.

VG Stephan

Antwort
von Carla1586, 4

Hallo,

ich an deiner Stelle würde mich von meinem Arzt auf Histaminintoleranz und Laktoseintoleranz testen lassen. Nur der kann dir eine klare und sichere Antwort geben. Wenn du Laktoseintoleranz bist müsstest du diverse Symptome haben.

Lt. Lactosolv.at kann eine LI zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen.

Antwort
von BBienchen, 4

Hallo Hulkyx, du hast 50g Milchzucker zu dir genommen und den BZ gemessen. Ich muss dir sagen, deine Bauchspeicheldrüse arbeitet sehr gut. So sieht es aus, wenn die Bauchspeicheldrüse sehr gut arbeitet. Laktoseintleranz kann es auch nicht sein, denn dann hättest du unannehmlichkeiten, wie Durchfall (man schafft es gerade zur Toilette), Blähungen, Übelkeit, so wie es Stephan beschreibt. LG BBienchen

Kommentar von BBienchen ,

Ist der Milchzucker erst mal abgebaut, kann er nicht später noch nachwirken. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community