Frage von Anonymusaz, 30

Ist das Herpes Genitalis?

Schönen guten Morgen

Ich habe eine Frage weshalb ich mir in Moment sorgen mache, bei mir bilden sich Blubläschen in intimbereich an. Um es besser zu beschreiben sie treten von Zeit zu Zeit einzeln auf. Die erste war an den äußeren schamlippe es war eine große blutblase die sich nur beim duschen bemerkbar machte die habe in am gleichen Tag ausgedrückt und der heilungsprozess dauerte gerade mal ein Tag in 2-3 Tage sind diese meisten geheilt. Die zweite machte sich ein Monat später ungefähr bemerkbar diesmal direkt neben den scheideneingang und diesmal durch leichte "reib"schmerzen würde ich behaupten, diese war ebenfalls 2-3 Tage nach dem ausdrücken weg. Und jetzt nach 3-4 Wochen wieder habe ich im analbereich wieder eine entdeckt die wiedermal durch sanften "rein"schmerzen sich erkennbar machte diese allerdings ist noch sehr klein habe sie nicht ausgedrückt bekommen da es anscheinend noch sehr klein ist. Ich habe kein Schema was das sein könnte und werde auf jeden Fall zum Gynäkologen gehen aber bin in Moment sehr ungeduldig wäre sehr dankbar wenn mir jemand eine Richtung geben könnte. (War die ganze Zeit nicht beim Arzt weil ich dachte das wäre eine Haarwurzelenttünsung oder Etwas in der Art) Lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 21

Wenn es ein Herpes sein sollte, darfst du die Bläschen nicht ausdrücken, denn der Inhalt ist hoch infektiös, gehe damit zum Arzt damit bestimmt wird was es ist.

Antwort
von mariontheresa, 10

Ich habe ab und zu Lippenherpes, der heilt nicht nach 3 Tagen ab, das dauert mindestens 1 Woche. Die Stelle juckt auch fürchterlich und ist leicht geschwollen. Es ist auch keine Blutblase. Für die Lippen gibt es ein spezielles Pflaster, darunter bildet sich eine helle Blase. Ohne Pflaster bildet sich Schorf der einreißt und blutet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community