Frage von Icefox93, 136

Ist acrylfarbe schädlich für tiere ?

Hallo Leute,

Hab jetzt stundenlang das Internet durchstöbert aber viel schlauer bin ich jetzt auch nicht. Ich wollte bald anfangen mit acrylfarbe zu malen und bin gerade etwas besorgt weil ich Haustiere habe. Ich habe einen Hund und zwei Wellensittiche. Die wellis stehen im Schlafzimmer wo ich auch gerne malen würde. Jetzt frage ich mich, ob acrylfarben gesundheitsschädlich sind.

Liebe grüße

Antwort
von Nelly1433, 110

Das sagt Helpster zu dem Thema:

Acrylmalfarben - giftig oder ungiftig?

Die Bindemittel der Malfarben, die Acrylharze, werden aus Acrylsäure und Methacrylsäure durch Polymerisation hergestellt. Sie sind nicht giftig.Früher enthielten einige Pigmente Schwermetalle, z. B. Blei in Bleiweiß. Die schwermetallhaltigen Pigmente waren durchaus als gesundheitlich bedenklich einzustufen. Heute jedoch sind in der EU nur noch ungiftige Malfarben erlaubt. Auch die Pigmente müssen so hergestellt werden, dass sie keine giftigen Bestandteile mehr enthalten.Acrylmalfarben können jedoch Konservierungsmittel enthalten, damit sie vor Bakterien- und Schimmelbefall geschützt sind. Hier werden jedoch nur geringe Mengen haushaltsüblicher Konservierungsmittel eingesetzt.

http://www.helpster.de/sind-acrylmalfarben-giftig-wissenswertes-ueber-acrylmalfa...

Und hier spricht man von Acrylfarben auf Wasserbasis:

Acrylfarbe auf Wasserbasis 

Acrylfarbe auf Wasserbasis kann sehr vielseitig verwendet werden. Natürlich kann man sie auch gut für Bilder verwenden, wenn man zum Beispiel „Darstellungseffekte“ erzielen möchte, die an die Aquarell-Malerei erinnern. Aber auch für andere Zwecke wird Acrylfarbe auf Wasserbasis gerne verwendet. So findet man sie oft als Empfehlung für Bastler von Kinderspielzeug.

Denn Acrylfarben auf Wasserbasis, enthalten eben auch wesentlich weniger bzw. keine „giftigen“ Lösungsmittel. Trotzdem sollte man darauf achten, dass diese Farben nach dem trocknen eine gewisse „Wasserfestigkeit“ hat, was aber sehr oft der Fall ist. Denn wie wir ja alle wissen, nehmen vor allem kleine Kinder so ziemlich alles in den Mund. Daher kann es auch bei einer Acrylfarbe auf Wasserbasis nicht ganz gesund sein, wenn viele Farbpartikel im Magen eines kleinen Kindes landen. Acrylfarben auf Wasserbasis sind aber oft auch wegen ihrer geringen Haltbarkeit wesentlich Preiswerter als Acryllacke.

Denn für die Haltbarkeit bzw. die Widerstandsfähigkeit werden doch relativ teure Chemikalien und Herstellungsverfahren benötigt. Achtet man grundsätzlich darauf nur Acrylfarben auf Wasserbasis zu kaufen, kann man diese auch ohne weiteres Mischen. Das sollte man sich auch für die Malerei auf einer Leinwand merken. Greift man hier zu unterschiedlichen Farben, die auch noch auf verschienen Lösungsmitteln basieren, kann es sein, dass sich die Farben nicht wirklich mischen lassen und hässliche Überbleibsel hinterlassen.

Acrylfarben auf Wasserbasis, kann man aber nicht nur in der Kunst und im Handwerk gebrauchen. Denn die große Flexibilität der Acrylfarbe bemerkt man spätestens dann, wenn man in dem einen oder anderen Online-Shop sogar über einen kleinen Nagellack auf Acryl-Wasserbasis stolpert. Deshalb kann man sich bei weitem nicht nur auf die Malerei beziehen, wenn man mehr über Acrylfarbe auf einer gesünderen Wasserbasis erfahren möchte. Diese Farbe leistet noch vieles mehr!!!

 

http://www.acrylbilder-acrylmalerei.de/acrylfarben-anleitung-2/acrylfarbe-auf-wa...

Kommentar von Icefox93 ,

Vielen lieben dank.

Das hat mir wirklich weitergeholfen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten