Frage von Jenniilicious, 7

Ischias in der Schwangerschaft

Ich hab seit einigen wochen heftiges ziehen im rechten oberschenkel bis zum knie. Manchmal so schlimm dass ich mich im liegen nichtmal vom rücken auf die seite drehen kann. Meine hebamme meinte es is der ischias. da ich schwanger bin will ich keine schmerztabletten nehmen. Was hilft? an welche sorte ärzte kann ich mich hinwenden? hab ein 2jähriges kind und kann deswegen schmerzen und unbeweglichkeit garnich brauchen... :/

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 4

Es kann sein, dass das Baby auf einen Nerv drückt. Versuche es mit Wärme, einschmieren und paar gymnastischen Bewegungen. Lege dich auf den Rücken und stelle die Beine an. Dann die Knie nach rechts fallen lassen und den Kopf nach links drehen, dann umgekehrt. Einen Fuß auf ein Knie stellen und wieder die Beine in gleitenden Bewegungen nach rechts und links führen, den Kopf immer nach der anderen Seite.

Antwort
von Mahut, 5

Ich hatte das auch in der Schwangerschaft und das in beiden Oberschenkeln, Lasse dich von deinem Mann mit Tigerbalm oder Olbas einreiben, Wärme hilft auch,dann solltest du dich öfter mal ausruhen, ein Gang zum Orthopäden ist auch gut,

Ich musste seinerzeit auch meine Beweglichkeit bewahren, da ich auch noch ein Kind hatte und auch zur Arbeit musste. Mir hat es gut geholfen.

Antwort
von waldmensch, 4

Hallo Jenniilicios,

Entweder Neurologe ( Nervenarzt ) oder besser Ortophäde ( Knochen und Gelenke). Schildere Deine Situation und Du wirst bestimmt Massagen oder Krankengymnastik verschrieben bekommen.

Alles Gute Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten