Frage von schaefster, 9

intimes problem

hallo ich hab ne frage bitte die frage nicht löschen also ich habe eine leichte phimose (nur vorne an der eichel )muss ich damit zum artzt meine mutter weiß das ich das ich das ich versuch auch schon seit ich 8 bin das weg zu bekommen ich hab auch schon was von dehnen gehört aber da weiß meine mutter auch nichts drüber also sollte ich mal den artzt besuchen?

Antwort
von lorion, 7

ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist, aber damit keine langfristigen Schäden entstehen, wäre der Gang zum Arzt mehr als ratsam. Es hilft Dir kein Stück weiter, wenn Du es versteckst bzw. verheimlichst.

Antwort
von Rurelei, 2

Wenn du das mit dem Dehnen schon mehrmals versucht hast und es trotzdem bisher nicht besser geworden ist, dann ist es wohl wirklich besser, du wendest dich an einen Urologen. Oder auch an den Kinderarzt. Ich kann leider nicht erkennen, wie alt du genau bist. Aber ich entnehme deiner Frage, dass du noch jung genug bist, um zum Kinderarzt zu gehen. Und du brauchst dich wirklich nicht zu genieren. Dieses Problem mit der Phimose ist relativ weit verbreitet.

Antwort
von gerdavh, 3

Hallo, am besten Du gehst mal zum Kinderarzt. Wie @nic schon geschrieben hat, muss es nicht unbedingt sein, dass diese Phimose operiert werden muss und selbst wenn, handelt es sich hier um einen kleinen Eingriff, da musst Du Dir keine Sorgen machen.. Hier ein Ausschnitt eines Artikels eines Urologen

Behandlung bei Kinder: Grundsätzlich bestehen hier die Möglichkeiten eines weiteren Abwartens (z.B. frühes Kindesalter) einer möglichen spontanen Rückbildung, einer Salbenbehandlung und einer Operation. Es herrscht in den westeuropäischen Industrienationen Einigkeit darüber, dass ein eventueller Nutzen der prophylaktischen Beschneidung einen möglichen Schaden nicht derart überwiegt, dass ihre Durchführung empfohlen wird.

Therapiebeginn:

Bei unkomplizierter Vorhautverengung ist der Beginn einer Therapie im Vorschulalter, bei Beschwerdefreiheit auch später, zu empfehlen. Ziele der Behandlung sind die regelrechte Harnentleerung, problemlose Genitalhygiene sowie später eine unbeeinträchtigte sexuelle Funktion.

Wenn der Kinderarzt es für nötig befindet, bekommst Du dann eine Überweisung für den Urologen. Alles Gute. lg Gerda

Kommentar von rulamann ,
Antwort
von Taigar, 2

Dafür sind Ärzte da, geh hin und lass dich Beraten. Dehnen ist zwar möglich aber auch nicht bei allen Fällen.

Also ab zum Arzt, alles gute.

Antwort
von Nic129, 2

Hallo,

wäre von Vorteil. Lassen Sie einen Kollegen drauf schauen. Damit machen Sie garantiert nichts verkehrt. Möglicherweise muss es operativ versorgt werden. Vielleicht haben Sie aber auch Glück und eine konservative Therapie reicht aus.

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten