Frage von TimPetersen, 92

Insektenbiss schwillt nach 2 monaten an! Hilfe..

Guten Tag, ich wurde vor ca. 2-3 Monaten von einem Insekt in der Leisten gegend (eigendlich genau neben dem Hoden, weiter oben,) gebissen/gestochen. Es war auch nur eine normale rötung und anschwellung, so wie bei einem Mückenstich, nur kleiner. Nach ca. 2 wochen war alles wieder weg, nur unter der Haut war noch ein kleiner Knoten, der wie ich dachte mit der Zeit auch verschwinden würde. Nun ist mir gerade beim Duschen aufgefallen, das es dort enorm angeschwollen ist und als ich draufgedrückt kam, kam etwas eiter und blut raus, dieser "hügel" blieb jedoch gleichgroß. Es fühlt sich an, als ob unter der Haut ein knoten oder sowas ist, ich werde bald einen Artzt aufsuchen, jedoch geht das erst Morgen abend oder nächsten Montag :/ Hat jemand eine Idee was das ist? Evtl eine Entzündung? Und/Oder hatte das von euch schonmal jemand? Auf wunsch kann ich auch ein Bild posten..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von doktorhans, 92

Kann eine überschießende Narbenbildung aufgrund des Insektenstichs sein, ein Histiozytom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten