Frage von dustywoman88, 25

infekt naseputzen

hallöchen

hab seit dienstag einen grippalen infekt. war heut beim arrzt hab ibuprofen und tonsipret bekommen. in den letzten tagen war alles dabei kopf, erhöhte temperatur, hals, nase dicht -aber kam ohne spray aus-nehm ungern welches. etc. der kopf wurde schon besser aber da über nacht mein hals so schlimm war bin ich zum doc. hab mir schon gedacht das es "nur" ein infekt ist. jedenfalls mach ich mir grad sorgen. ich hab eben nase geputzt und dabei kam etwas mit raus was wie ein blutpfropf aussieht. istd as aus der nase, vom hals-oder ganz was andres? macht mir irgendwie sorgen. hatte auch kein nasenbluten oder sonstiges.und der pfropf scheint auch eher etwas fest als flüssig.

achtung: ekel-bid im anhang

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Tinahexe, 25

Bei einer Erkältung findet nicht alles gleichzeitig statt. Die Nase bildet Schleim aber dieser geht nicht sofort ab. Das was Du im Tuch hattest ist mit größter Wahrscheinlichkeit so ein eingelagerter Schleim. Beunruhige Dich nicht in dem du alles was bei einer Erkältung irgendwo rauskommt analysierst. Sei frroh wenn es raus ist. gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community