Frage von armemaid,

In meinem Kopf vollzieht der Körper Bewegungen, die aber in der Realität nicht stattfinden.

Gestern nacht wurde ich wach, weil mir mein Kopf suggerierte, ich würde mich auf einer Welle befinden. Was natürlich nicht so ist. Oder es kam vor, das mir mein Kopf vorgaukelte, mein besamter Körper würde sich im Bett um 180 Grad drehen, aber es ist nicht so. Auch, wenn ich z.B. einkaufen gehe, fange ich manchmal zu schwanken an, als hätte ich einen gehoben. Oder ich mache nach rechts einen Ausfallschritt. Desweiteren, wenn ich ruhig im Bett liege, gibt es manchmal einen !Knall" zwischen Hals und Hinterkopf. Besuche bei verschiedenen Ärzten haben nichts ergeben. Blutwerte sind alle in Ordnung. Kennt jemand das Problem?

Antwort
von Ostsee31,

Auch wenn jemand dieses Problem kennen sollte muss es nicht denselben Auslöser haben deswegen ist so etwas auf Ferne überhaupt nicht zu beantworten. Wenn von mehreren Ärzten alle Ergebnisse ohne Befund waren dann lässt sich der Rückschluss ziehen das eventuell psychische Auslöser in Frage kommen und du solltest entsprechend einen Psychiater aufsuchen.

Kommentar von armemaid ,

Vielen Dank für deinen Rat, aber es liegen keine psychischen Gründe vor.

Antwort
von anonymous,

Es gibt an einigen Kliniken sogenannte Schwindelsprechstunden. Da würde ich mal hingehen. Die checken dann alle möglichen Ursachen für den Schwindel.

Es könnte allerdings auch eine Form von Migräne sein. Du kannst ja mal eine Art Tagebuch führen: wann, wie und wo die Probleme auftreten.

Ich würde erst mal noch mal die körperliche Schiene probieren.

Kommentar von armemaid ,

Ja., ich werde es mal mit einer Schwindelsprechstunde versuchen. Danke für den Rat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten