Frage von macunix,

Impfungen für die Reise

Hallo,

ich und ein Freund verreisen nach Spanien für ein halbes Jahr.

Die Standardimpfungen wie Tetanus etc. wurden letztes Jahr bei mir aufgefrischt.

Allerdings fehlen oder sind die Hepatitis Impfungen schon eine Weile her.

Meine Frage ist, wie schnell wird man infiziert und wodurch?

Ist es in den Wintermonaten genau so schlimm wie im Sommer? In dem Reiseland hat es ja dann auch nur milde Temperaturen.

Antwort
von groovy,

Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt vor einer Reise nach Spanien unter besonderen Bedingungen auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B. Das könnte erforderlich sein bei einfachen Reisebedingungen, besonderen beruflichen oder sozialen Kontakten, Hygienemängeln oder unzureichender medizinischer Versorgung.

Antwort
von kathi47,

Hallo macunix,

ich stimme mitunter zu, was groovy geschrieben hat, seine Antwort bezieht sich aber nur auf Hepatits B, die natürlich notwendig ist.

Die Hepatits A wird vor allem durch Muscheln und verunreinigtes Wasser übertragen. Also wenn du gerne Muscheln bzw. Meeresfrüchte ist, würde ich auf jeden Fall auch die Hepatitis A -Impfung miteinbeziehen. Kostet allerdings eine ganze Menge. Ich habe für meine 3 Auffrischungsspritzen um die 200 € bezahlt.

Antwort
von gunnigesund,

Impfungen gegen Hepatitis zahlen mittlerweile übrigens sogar die meisten gesetzlichen Krankenkassen. Unabhängig von Deiner Reise würde ich mich auf jeden Fall impfen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten