Frage von LillyCooper, 213

Impfpass weg- kann der impfstatus überprüft werden?

Hallo liebe Community,

Meine Frauenärztin schickt mich zu meinem Hausarzt, weil ich keine Röteln Immunität Habe. Muss also geimpft werden, damit in der Schwangerschaft das Risiko nicht da ist, mich mal anzustecken. (Möchte noch kein Kind, aber lieber jetzt impfen als später ohne da zu stehen)

Meine Eltern hatten immer meinen Impfpass, sie haben ihn mir nie gegeben, und jetzt ist der Impfpass weg.

Welche Möglichkeiten hat mein Arzt, den impfstatus zu überprüfen? Die Helferin am Telefon meinte, dass da wohl auch kosten auf mich zu kommen könnten?

Vielen dank für eure Antworten

Lilly

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 178

Sie sollten bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, ob die die Kosten übernehmen.

Hier ein Artikel aus https://familie.san.aok.de/de/familienphasen/familienplanung/kinder-ja-bitte/vor...


Wie wird der Impfstatus überprüft und wer übernimmt die Kosten?

Anhand Ihres Impfpasses oder auch einer Blutuntersuchung kann Ihr Arzt schnell den aktuellen Impfstatus feststellen und ihn auffrischen oder ergänzen. Die AOK übernimmt die Kosten für alle Schutzimpfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen werden. Dazu zählen Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Keuchhusten, Diphterie und Tetanus. Grippeimpfungen für Schwangere werden ebenfalls bezahlt. Die STIKO empfiehlt werdenden Müttern, sich nach der 12. Woche oder bei chronischen Erkrankungen gleich zu Beginn der Schwangerschaft gegen Grippe impfen zu lassen.

.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten