Frage von Christin1990, 194

Immernoch ohne Befund;( Muskelschmerzen, Zuckungen und Atemprobleme

Hallo ihr lieben, ich hatte ja schonmal berichtet , dass ich nicht mehr weiter weiß. Ich schreib nun erstmal meine Geschichte, als alles begann: 19.04.2013 Geburt via Kaiserschnitt ca. 2 Wochen später ganzer Körper juckreiz, der nur mit Cortison aufhörte. Währenddessen eine Bronchitis , welche mit AB behandelt wurde. Nov. Schmerzen linkes Bein ( ausschluss Thrombose) Januar erneute Bronchitis, die sich auch mit 3 maliger AB -Gabe nicht behandeln lies. Einen Tag vorher, bekam ich eine Art Ameisenlaufen im kompletten linken Bein. kurze Zeit später Schmerzen linkes Knie, 2 Wochen später vom Knie gewandert ins ganze Bein.Schleim im Hals seit Januar 2014 bis heute. Durchgehende Schmerzen bis ca. Juli. Im Juli kribbeln durch ganze linke Körperseite bis in den Kopf. Krankenhaus MRT: Kopf, HWS,LWS ohne Befund, Nervenleitgeschwindigkeit ohne Befund, neurologisch alles top. Ausschluss ALS und MS. Seitdem auch immer wieder Atemprobleme. Seitdem Kortison Einnahme jeden Morgen und Abend 2 Hübe Flutiform, Salbutamol für den Notfall. August fing das Muskelzucken ca. an. Wieder neurologisch in die klinik O.B ich weiß langsam nicht mehr weiter.. Nun bekomme ich am ganzen Körper einen ganz komischen Ausschlag.Außerdem wurde eine Laktose-Fruktose und Histaminintoleranz festgestellt. Trotz änderung meiner Essensgewohnheiten gleich bleibende Probleme. Muskelzucken war kurze Zeit besser geworden, seit ich im Januar wieder AB nehmen musste, wieder vermehrt da. Schilddrüse ist in Ordnung, Borrelliose Negativ. Ich weiß nciht mehr weiter... Jemand hier mit dem gleichem Problem? Ich füge mal ein Bild von dem Ausschlag mit ein. Die Flecken habe ich überall am ganzen Körper, die sind rau und rot. Cortisoncreme vom HA hat nichts gebracht. Übrigens: Vitaminspiegel wurde ebenfalls überprüft.Alle Vitamine ( auch D, B) in Norm.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lexi77, 148

Hallo!

Mensch, da hast du ja schon einiges mitgemacht. Beim Lesen sind mir 3 Ideen gekommen:

Die erste Idee zum Thema Bronchitis, Schleim im Hals, Halsschmerzen: hast du evtl. Sodbrennen und/oder einen Reflux? Es kann nämlich vorkommen, dass die aufsteigende Magensäure die Schleimhaut im Hals-/Rachenbereich stark reizt und zu einer dauerhaften Reizung in diesem Bereich führt. Und es kann auch vorkommen, dass kleine Tröpfchen/Aerosole mit Magensäure bis in die Atemwege gelangen und dort entsprechende Reaktionen auslösen, was sich auch als chronische Bronchitis äußern kann. Da hilft dann auch das beste Antibiotikum nichts. Du musst übrigens nicht zwangsläufig etwas von dem Reflux merken! Du kannst ja ggf. mal unter "laryngopharyngealer Reflux" oder "Reflux Bronchitis" googeln.

Da findest du z.B. sowas:

Durch Reflux können Erkrankungen des Respirationstrakts und der Nasennebenhöhlen ausgelöst und unterhalten werden:

  • eine chronische Laryngitis (Risiko eines Larynxkarzinoms) mit Stimmveränderungen,

  • eine chronische Bronchitis,

  • eine chronisch obstruktive Lungenkrankheit, rezidivierende Asthmaanfälle

(http://www.medicoconsult.de/wiki/Refluxkrankheit)

Die zweite Idee: Hättest du beim Kaiserschnitt eine Vollnarkose? Dann könnte es sein, dass der Kopf für die Intubation zu weit überstreckt wurde. Das kann dann in der Folge zu massiven Problemen mit den Kopfgelenken (das sind die obersten beiden Halswirbel in Verbindung zum Schädel) führen, z.B. Blockierungen. Und da dieser Bereich sehr empfindlich ist, kann das zu vielfältigen Beschwerden führen. Hier könntest du vielleicht mal einen Osteopathen aufsuchen. Denn sowas kann man leider nicht im Röntgen oder CT sehen. Wenn ich näher mal am PC sitze (schreibe gerade vom Tablet) schicke ich dir dazu noch einen Link als Kommentar.

Und die dritte Idee wenn du gar nicht weiter kommst: in Marburg gibt es ein Zentrum für unerkannte Krankheiten (Link siehe Kommentar). Vielleicht wäre das noch eine Anlaufstelle für dich. Ich habe dazu mal einen Fernsehbericht gesehen, den Arzt dort nennt man auch den deutschen Dr. House ;-)

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald Hilfe findest. Denn du sollst die Zeit mit deinem Kind ja auch genießen können!

Alles Gute für dich! Viele Grüße, Lexi

Kommentar von Lexi77 ,

Hier der Link zum Zentrum für unerkannte Krankheiten: http://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_zuk/27260.html

Antwort
von Christin1990, 131

Hallo ihr lieben und vielen Dank für eure Antworten. Das mit dem Reflux hatte mein Hautarzt auch mal angesprochen , will er untersuchen lassen, dafür soll ich mir ne Überweisung beim Hausarzt holen. Die hole ich mir am Montag ab und dann mal sehen was da raus kommt. Ich leide nämlich auch ab und an an starkem Sodbrennen, nimm dann immer Talcid.

Beim Kaiserschnitt hatte ich keine Vollnarkose aber kurz nach der Geburt so gute 6 Wochen später wurde mir die Spirale eingesetzt( unter Vollnarkose), nachdem ich eine Ausscharbung hatte. Die habe ich dann auch nicht vertragen.( Die Spirale)

Ich habe immer jemanden in Deutschland gesucht, wie Dr. House;) Wenn jetzt am 2.2 stationär ncihts raus kommt, melde ich mich da. Vielen vielen Dank!

Und Psychomatisch ist auch nichts bei mir.. Das haben wir schon hinter uns, und war auch auf Tabletten... Hatte nichts geändert..Außer das ich geschlafen habe.

Lieben Dank euch!

Antwort
von bobbys, 114

Naja nun hast Du genau das hinter dir wie alle die von A nach B rennen und nichts festgestellt wird.

Und nun stellt sich heraus alles psychosomatisch bedingt.

Hast Du da schon mal drüber nach gedacht? Wäre eine Option.

Antwort
von pferdezahn, 95

Ich moechte darueber nichts mehr berichten, denn ich habe schon ausreichende Antworten diesbezueglich geschrieben, und wuerde mich nur noch wiederholen. Deshalb stelle ich dir mal einen Link rein, der dir sicherlich weiterhelfen wird, wenn er nicht von dem gesundheitsfrage.net-Team geloescht wird.- http://www.zentrum-der-gesundheit.de/entzuendungshemmende-ernaehrung-ia.html - Hoffe dir damit gedient zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community