Frage von Haeschen1983, 48

Immer noch Bauchschmerzen, Druck, bekomme schlecht Luft - was soll ich tun?

Hallo,

hatte letzte Woche schon mal geschrieben dass ich seit ca. 1,5 Wochen Bauchschmerzen haben, die sich wie ein extremer Druck auf den Bauch bemerkbar machen.

Nun war ich Freitag zur Bauchsonographie aber die Organe außer Magen und Darm sind ok da wurde nix gefunden, bei Magen und Darm konnte man mit dem Ultraschall nix untersuchen. Nun habe ich vom Arzt solche pflanzlichen Tabletten gegen Verdauungsprobleme bekommen, aber die scheinen auch nichts zu bringen.

Freitag hatte ich dann wieder richtige Krämpfe und es war furchtbar anstrengend in der Nacht und seit dem wird es auch nicht besser. War gestern nochmal beim Hausarzt, der weiß auch nicht weiter und hat mich nun wieder zu einem Internisten geschickt, die sollen auf Reizdarm und Lactoloseintoleranz testen. Aber da kriegt man vor November keinen Termin.

Nun bin ich ehrlich gesagt etwas hilflos, da ich nicht weiß, was ich nun machen soll? Ich kann doch nicht Monatelang mit den Bauchschmerzen rumlaufen. Ich habe zum Teil Probleme und denke ich krieg schlecht Luft und es sticht auch ab und zu in verschiedenen Regionen, ich kann kaum was essen, ich bin total müde und einfach bald ko.

Was ist wenn es doch eine Entzündung im Magen oder Darm ist, damit kann ich doch nicht monatelang rumlaufen :(

Antwort
von dinska, 26

Ich würde dir mal Tee empfehlen. Zuerst Wermuttee, der ist zwar gallebitter, bringt aber Magen und Darm schnell wieder ins Gleichgewicht. Weiterhin ist Fencheltee oder auch Ingwer geeignet.

Bei Ingwer eine Wurzel kaufen und ein daumengroßes Stück für einen halben Liter Wasser nehmen.

Auch Bauchmassagen können sehr hilfreich sein und auch Atemübungen. Die Hände auf den Bauch legen tief einatmen und den Bauch langsam mit Luft füllen und dann ganz langsam die Luft aus den leichtgeöffnetn Lippen wieder auslassen. Mehrmals wiederholen.

Vorm Schlafengehen probiere mal progressive Muskelentspannung, besonders im Körperbereich, kann man gut nach einer CD erlernen und ausüben.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Antwort
von FitUndFrohlich, 15

Ich würde nochmal zu einem anderen Arzt gehen (am besten gleich Gastrologen) oder wenns arg akut ist ins Krankenhaus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community