Frage von greenteaaa, 6

immer mein rücken :/

ich bekomme immer sehr schnell kreuzweh, meine lendenwirbelsäule ist total anfällig. heute z.b. war ich mit freundinnen in der stadt unterwegs und musste dann schon relativ früh nach hause gehen, weil ich echt heftige schmerzen im rücken bekommen habe, und einfach nichts mehr ging.

sollte ich deswegen nochmal zum arzt? ich war vor einem halben jahr schonmal wegen meinem rücken da und hab krankengymnastik verschrieben bekommen, was nichts gebracht hat.

vielen dank im voraus für eure antworten.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 6

Hallo G..,

wenn Du solche Probleme hast solltest Du unbedingt etwas tun. Das fängt bei den Schuhen an. und endet da wie Du Dich im Geschäft (Arbeit) und Freizeit verhältst.

Also wenn Du in einem Büro arbeitest solltest Du nicht nur sitzen sondern nach Möglichkeit auch einmal stehen. Es gibt so Ballkissen die als Ersatz für die Gymnastikbälle gelten. könnten. Es wäre sinnvoll wen Du einmal fragst ob man in der Praxis wo Du Physiotherapie bekommst auch Rückenschulkurse angeboten werden.

Das man z.B. beim anheben einer Kiste vom Boden in die Hocke geht anstatt aus dem Rücken zu heben. Gut wäre auch Rückenschwimmen - Wassergymnastik - Gymnastik .. Es gibt Sportgruppen speziell für Frauen auch die Rheumaliga bietet so etwas an.

Auf Deutsch etwas tun, ansonsten werden die Probleme zunehmen. Es gibt so Moorpackungen für wenige Euro die sollte man nutzen statt Schmerzmittel. Denn auc eine verkrampfte Rückenmuskulatur kann auch Schmerzen verursachen.

Falls ein Partner..... der könnte auch vorsichtig massieren um die Rückenmuskulatur im Bereich der Lendenwirbelsäule zu entspannen!

Usw. usw.

VG Stephan

Antwort
von Fitnessblog24, Business, 6

Hallo, Rückenschmerzen sind inzwischen eine Volkskrankheit, weil wir so lange sitzen und uns wenig bewegen. Sobald Deine Schmerzen vorbei sind ist es wichtig, die Rückenmuskulatur zu stärken. Du kannst das alleine machen oder Dich z.B. einer Gymnastikgruppe anchließen. In der Gruppe ist man normalerweise besser motiviert. Es gibt günstige Kurse bei Volkshochschulen, die sogar von den Krankenkassen bezahlt werden.

Die Übungen sollten in Fleisch und Blut übergehen und 2 bis 3 mal pro Woche durchgeführt werden. Ich selbst schloß mich vor ca. 12 Jahren einer solchen Gruppe an und habe nie Probleme.

Viel Erfolg !

Antwort
von schnitzel, 5

Hallo greenteaaa,

hattest du Schuhe mit Absätzen an? Dadurch kippt das Becken und das kann Schmerzen verursachen. Besonders, wenn die Bauchmuskulatur zu schwach ist. Also flache Schuhe und Bauchmuskeln trainieren.

Gute Besserung!

Antwort
von anonymous, 3

Knack doch mach mit deiner Lendenwirbelsäule. Hab auch immer Rückenschmerzen, vor allem im Lendenwirbelbereich und im Nacken. Ich knacke dann immer und dann geht es :) Also beim Nacken stell ich mich immer gerade hin, strecke die Arme nach oben (und zwar so, dass die Schulterblätter wie "zusammen gequetscht" werden & der Kopf etwas weiter vorne steht) und fass dabei mich an den Händen an und dann beweg ich meinen Kopf immer hin und her. Oder die die einfachste Ausführung halt... den Kopf nach links und rechts neigen. Da knackts bei mir manchmal ca. 5 mal auf jeder Seite. Und jetzt zur Lendenwirbelsäule. Du stellst dich gerade hin und dann kreist du dein Becken. Aber richtig, sodass dein kompletter Oberkörper hinten ist, wenn dein Becken vorne ist und andersrum. Mach das ein paar mal hintereinander ohne aufzuhören in beide Richtungen. Und dann noch eine 2. Übung. Du stellst dich wieder gerade hin, deine Füße ca. 30, 40 cm auseinander und grade zu einander. Dann machst du deine Arme in die Höhe zwischen deinen Hals und deiner Brust. Die Hände machst du zu einer Faust und die Arme machst du dann so, dass jeder Arm ein "V" ergibt und deine Fäuste drückst du dann zusammen (können auch ein Stück auseinander sein) .. ich hoffe du hast mich jetzt verstanden, ist halt etwas schlecht zu erklären. Naja, jedenfalls müssen da deine Unterarme eine "gerade Linie" ergeben. So, und nun drehst du deinen Oberkörper samt Kopf nach hinten. Mach das so oft, bis du ein knacken hörst. Immer im Wechsel drehen. Links, rechts, links, rechts... ;) Also ich liebe das Knacken und kann gar nicht mehr damit aufhören <3 Knacke auch mit meinen Fingern (mit allen Fingergelenken), mit den Zehen, mit dem Fußgelenk und manchmal auch mit den Ellenbogen und den Knien. Alles Gute und viel Spaß beim Knacken! :)

Antwort
von anonymous, 3

Krankengymnastik hat mir auch nix gebracht gehe doch mit Deinem Rezept in eine Praxis die auch Osteopathie anbietet. Einmal die Woche Schwimmen ist Pflicht sonst kriege ich auch Rücken (nur Rückenschwimmen). Etwas Gymnastik zu Hause. Und : Stufenlagerung machen. Also auf Fußboden legen und Waden auf Stuhl ablegen. Hilft übrigens auch super bei Regelbeschwerden. Gegen Rückenschmerzen hilft auch gutes Schuhwerk (keine Billigschuhe).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community