Frage von SasaSoulDragon, 248

Immer gereizte Harnröhre/ Blase nach dem Sex

Hallo!

Ich bräuchte mal Hilfe, es ist so, dass ich nach dem Sex (sofort danach und besser werdend auch Tage danach ein Brennen auf der Toilette habe) Eine Blasenentzündung hatte ich mir schon einmal geholt, das fühlte sich etwas anders an und wurde natürlich eher schlimmer als langsam weniger. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich sehr schnell wund werde und immer etwas nachdenklich werde, wenn in Foren geschrieben wird, dass sie es mehrmals am Tag "treiben". Bei mir ist nach zweimal am Tag echt Schluss. Gleitgel benutzen wir auch schon, also es kann nicht sein, dass es einfach zu trocken ist. Ich bin auch erst etwas über einen Monat mit ihm zusammen. Er ist auch mein Erster. Kann es sein, dass es dann einfach noch etwas empfindlich ist und sich das legt?

Danke für Hilfe! LG

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Kuchen33, 248

Bezüglich Blasenentzündung: soweit ich weiss, ist es ein guter Tipp, gleich danach ("klein") auf die Toilette zu gehn oder auch Kondom zu benutzen

Antwort
von HealingStone, 182

Nein, das wird sich nicht legen. Eine Blasenentzündung basiert zumeist Bakterien, welche beim "Akt" übertragen werden. Sich eine Blasenentzündung nach ungeschütztem Beischlaf einzufangen lässt eigentlich nur eine Schlussfolgerung zu. Dein Freund sollte sich auf Bakterien untersuchen lassen. Tut er das nicht, solltet Ihr, wie mein Vorposter schon schrieb, Kondome benutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community