Frage von JasonMcCarthy, 55

Immer eine Phase mit Übelkeit in der Nacht

Seit langer Zeit habe ich immer eine Phase in dem ich Nachts wenn ich schlafen gehe immer einschlafe und dann sofort aufwache mit starkem Übelkeit..habe nix anderes nur Übelkeit. Ich steh immer auf laufe im Kreis bis es aufhört..es wird ein wenig besser und dann lege ich mich wieder ins Bett und bevor ich dann nochmals einschlafe verschinwdet es..wie als wäre nix gewesen. Und am nächsten Tag fehlt mir rein gar Nix ! das ist fast jede Nacht so. Dann verschwindet das ganze für 4-5 Monate und taucht dann wieder auf. Gestern Nacht ist es nach 3 Monaten wieder aufgetaucht. Ich bin 15 und werde im Sommer 16. Könnte es an der Pubertät liegen ? wohl kaum oder ? Hattet ihr auch mal sowas ähnliches ? zum Arzt will ich nicht weil wie gesagt am nächsten Tag ist alles wieder in Ordnung und der Übelkeit hält auch nicht lange an.

Danke für die Antowrten

Ein schönes Wochenende wünsch ich auch allen.

Antwort
von gerdavh, 55

Übelkeit vom Magen her? Dann solltest du bei Gelegenheit zum Arzt. Oder Übelkeit mit Schwindel? Dann hast du evtl nur zu niedrigen Blutdruck und durch das umher laufen gibt sich das wieder. Konnte in deinem alter an einem Wachstumsschub liegen. Lg Gerda

Antwort
von SinaLange, 50

Könnte auf einen Reflux hindeuten, Völlegefühl, Übelkeit und Brechreiz. Arzt konsultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten