Frage von Leonder3333, 37

Ich will essen kann aber nicht mehr?

Hey, also erstmal ich heiße Leon bin 15 jahre alt. Ich konnte 1 1\2 wochen fast nix essen krankheits bedingt. Während dieser zeit habe ich stark abgenommen was nicht schlecht ist da ich schon etwas Übergewicht habe. Nun aber habe ich das problem ich bekomme fast kein bissen runter heute z.b. ein halbes Knäckebrot mit käse. Ich selber merke das ich deutlich müder bin als sonst allgemein fühle ich micj deutlich schlapper. Aber ich weis nicht was ich machen soll das abnehmen ist natürlich toll aber der rest.. Kommt das noch oder was kann ich machen? Danne fürs lesen leon

Antwort
von dinska, 22

Fange langsam an wieder zu essen und wenn nichts mehr geht hörst du auf. Iss vor allem regelmäßige Mahlzeiten. Dein Körper braucht jetzt Nährstoffe und du bemerkst ja selbst schon die Mangelerscheinungen.

Trinke viel, Wasser, Tee oder Saftschorlen, wenig Saft und viel Wasser das geht besser runter.

Du kannst dir auch Smoothies machen, Gemüse mixen mit Joghurt, Quark, Haferflocken und Beeren. am besten Tiefkühlbeeren, wie Heidelbeeren oder Himbeeren, wenn es frische gibt kannst du die auch nehmen und auch so essen. Beeren haben viel Vitamine und gehen leicht runter.

Mit der Zeit gibt sich das wieder.


Antwort
von lalaschkala24, 10

Ich würde dem rest hier zustimmen und joghurt oder smoothis versuchen runterzubekommen, jedoch kenne ich das. Ivh war beim arzt, wo man mir sagte, ich hätte Blutmamgel. Wenn dir scheindelig ist und du dich matt fühlst könnte das auch ein Mangel an Eisen sein. Gehe am besten zum arzt wenn das ein oder zwei wochen lang anhält. Schreibe kleinigkeiten auf, zb ob du herzrasen, atemnot, probleme beim treppensteigem oder kopfschmerxen oder fieber und schüttelfriost hattest oder bekommst. Auch musst du bei unwohligkeiten oder anhaltender müdigkeit darauf achten, ob das nirnal ist. Gehe sobald wue möglich z arzt und erzähl ihm davon, stelle vermutungen auf und sollten die oben genammten punkte zutreffen, lass dir auf jeden fall ein blutbild machen. Das hilft und du gehst auf nummer sicher Lg

Antwort
von Marcelheiss, 14

Hier wurde schon echt viel gesagt. Smoothies sind wirklich gut und schnell Kalorien aufzunehmen und natürlich um schnell Vitamine und wertvolle Nährstoffe zu sich zu nehmen. Viel trinken ist natürlich auch wichtig!

Ansonsten kannst du noch ein  paar wirkliche Kalorienbomben, wie Nüsse, oder getrocknetes Obst zu dir nehmen, aber das ist auch wieder eine Geschmacksfrage. 

Sorgen solltest du dir allerdings nicht machen. Dein Körper wird sich mit der Zeit melden, wenn er Nahrung braucht. Gerade nach einer längeren Krankheit ist es nicht unnormal, dass einem der Appetit fehlt.

Antwort
von IwoasAnix, 23

Dehne deinen Magen wieder aus.
trinke viel (am besten Wasser oder gesundes) und am besten mit kokosmilch dazu weil das sehr fettig ist. dehnt den magen auch. Und vor dem Essen yoghurt essen was es dem Magen erleichtert mehr essen aufzunehmen.
Falls du wirklich stark abgenommen hast, kannst du auch schneller essen, nicht gleich schlingel, Aber so isst du mehr bis das Sättigungsgefühl kommt.
Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten