Frage von Strenwanderer, 6

ich war im Krankenhaus, wegen geschollender Zunge und Artemwege

Hallo ihr lieben,

ich war in der Klinik wegen geschwollener Zunge und Atemwege. bekam da gegen Kortison. wurde nach 4 oder 5 Stunden Entlassen, weil ich wieder normal Atmen kann. aber meine Zunge und Unterlippe geschweige das Sprechen, fällt mir nicht leicht leicht. habe auch Angst, das es noch Angst, weil beides noch nicht nicht ganz anwesend sind, das ich drauf beißen könnte. ich bin wohl einer meiner Medikamente Allergisch oder übersensibel. was man ja jetzt nicht raus bekommst.

oh man blöde Situation.

gruß Strenwanderer

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 6

Hallo Strenwanderer, das ist mit Sicherheit ein beängstigendes Erlebnis gewesen. Es ist natürlich sehr dumm, dass niemand weiß, was der Allergieauslöser war. Du solltest heute zum Arzt gehen und mit ihm Deine ganzen Medikamentengaben durchsprechen, um auszuschließen, dass das nochmal passiert. Es könnte natürlich sein, dass die Schwellung nicht von einem einzelnen Medikament kommt, sondern von der Kombination aller Medikamente. Es gibt auch sehr viele Arzneimittel, die man auf keinen Fall mit bestimmten Nahrungsmitteln kombinieren darf. Da ich nicht weiß, was Du so alles einnimmst, empfehle ich Dir alle Deine Medikamente beim Arzneimittel-Wechselcheck einzugeben, da werden die bekannten Wechselwirkungen und kummulierenden Wechselwirkungen aufgeführt. Auch die Nahrungsmittel, die Du unbedingt meiden solltest, kannst Du dort nachlesen.

http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von Brummhummel, 5

Du solltest dich bald mit einem Allergologen zusammensetzen und versuchen herauszufinden, gegen was du allergisch bist. Es kann nämlich jederzeit wieder passieren, dass du allergische Reaktionen hast. Aber nicht immer kannst du schnelle ärztliche Hilfe bekommen, es wäre schon wichtig, dass du etwas mehr über deine Allergie erfährst, damit du vorbeugen kannst. Alles Gute für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten