Frage von urigaza 01.04.2010

Ich wach öfters morgens auf und hab eine taube Zungenspitze. Was ist das?

  • Antwort von knallkiwi 01.04.2010

    Ich habe manchmal morgens auch eine taube Zunge. Das schiebe ich aber auf den trockenen Mund in der Nacht. Wenn wir schlafen geht die Speichelproduktion zurück. Wenn dann auch noch die Zunge gegen die Zähne drückt (das ist bei mir der Fall, du merkst das daran, dass du leichte Abdrücke in der Zunge hast), kann sie schon mal einschlafen. So erkläre ich mir das. Wenn du aber sagst, du warst im Krankenhaus, gab es dafür einen handfesten Grund?

    Das man mal aus dem Schlaf aufschreckt kann schon mal passieren. In der Traumphase ist man sowieso "wie in der Realität" und nimmt alles auch so wahr. Darum: lass dich nicht beunruhigen. Du bist jung und wenn die Ärzte dir deine Gesundheit bescheinigt haben: umso besser!!!

    Vielleicht hast du im Moment auch ein bisschen Stress und schiebst deine Probleme auf deinen Körper? Wenn wir an Schlafstörungen leiden, lässt sich das ja meist durch aufregende oder stressige Dinge erklären, die wir gerade durchleben. Ob das jetzt in deinem Alter eine Klausurphase oder eine Verliebtheit ist...

    Alles Gute! Lass dich nicht unterkriegen!

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!