Frage von Monsheri, 224

Ich treibe viel Sport und ernähre mich ganz normal und trotzdem habe ich das Gefühl ohne Erfolg :(

Hallo ihr Lieben. Ich bin 25 Jahre alt bin 1,63 groß und wiege 73 kg! Bin Mama einer 2-jährigen Tochter. Ich spiele seit 11 Jahren leidenschaftlich Handball. Gehe abends viel laufen und zwei Mal die Woche zum Handball!! Mit der Ernährung ist es ganz ok, also ich weiß ich sollte viel mehr Obst und Gemüse essen dafür nasche ich selten habe auch nicht so das Verlangen nach! Es nervt mich einfach, dass sie einfach nix tut am Körper!! Klar durch den Handball habe ich Muskeln aufgebaut, aber dadurch geht man auch in die Breite finde ich. Meine Freunde haben mir nicht geglaubt, dass ich 73 kg wiege, aber es ist wirklich so!! Bei 1,63 cm finde ich 73 kg echt viel da könnten ruhig 10 Kilo runter. Habt ihr einen Tipp noch für mich was ich besser machen könnte oder was ich vielleicht falsch mache?! Lg Cherry

Antwort
von dinska, 224

Du solltest beachten, dass das Abnehmen zu 80% an der Ernährung liegt und nur 20% am Sport. Du solltest also deine Ernährung mal genauer unter die Lupe nehmen und dir mal eine zeitlang notieren, was du alles isst und welche Kalorien das hat. Auch Getränke gehören dazu, denn da können sich sehr rasch Kalorien durch Zucker ansammeln. Es kann auch sein, dass durch die Schwangerschaft, dein Hormonhaushalt etwas durcheinander ist. Ich hatte auch Probleme nach Schwangerschaften zu meinem Gewicht zurückzukommen. Es geht nur über eine konsequente Ernährung. Alles Gute für dich und deine Tochter!

Kommentar von Monsheri ,

Ja ich trinke echt nur Wasser! Cola usw. Ist sowieso nicht so mein Fall. Ist halt schwierig, da man wieder zu deiner alten Figur kommen möchte. Danke Dir und Dir auch alles Gute

Antwort
von Catrun, 190

Auf der einen Seite ist dein Übergewicht ja anscheinend gar nicht so schlimm, wenn deine Freunde dir nicht glauben, dass du 73 kg wiegst. Wenn das hauptsächlich Muskelmasse ist und sich gut verteilt, siehst du vermutlich gar nicht so aus, als müsstest du abnehmen? In diesem Fall wären meines Erachtens das Gewicht und der BMI zu vernachlässigen. Was sagen denn deine Freunde und Familie dazu? Haben sie das Gefühl, dass du nach der Schwangerschaft übermäßig in die Breite gegangen bist?

Auf der anderen Seite: Vielleicht isst du einfach zu viel? Man kann sich von gesunden Sachen ernähren, aber dennoch zu viel Energie/Kalorien zu sich nehmen, wenn man diese im Alltag nicht verbrennt. Versuch stärker auf dein Sättigungsgefühl zu achten - nimm kleinere Portionen, kau das Essen ordentlich, iss schön langsam und hör auf zu essen, sobald du merkst, dass du satt bist, egal ob der Teller schon leer ist oder nicht.

Auf den Sport würd ich an deiner Stelle nicht verzichten, wenn's dir Spaß macht. Es sei denn, du willst wirklich Muskelmasse abbauen. Man sieht es aber einem nicht-superschlanken Menschen an durchaus an, ob er sehr sportlich oder einfach nur mollig ist. Und da halte ich persönlich eine sportliches/athletische Erscheinung für attraktiver und gesünder.

Antwort
von Zweimal, 193

Muskeln sind schwerer als Köperfett.
Deshalb glaube ich nicht, dass dein Gewicht am falschen Essen liegt, sondern dass du dir einfach zu viel Muskelmasse antrainiert hast, d.h. zuviel des Guten getan hast.

Schalte einfach mal einen Gang zurück und beobachte, ob das dann Auswirkungen auf dein Gewicht hat.

Ich vermute ja.

Kommentar von Monsheri ,

Ok das stimmt das wird es wohl sein. Mh fällt mir schwer einen Gang runterschalten😩 Das würde heißen kein Handball sehr schwierig für mich oder vielleicht mehr laufen statt Muskeln trainieren. Alles nicht so einfach.

Antwort
von gerdavh, 192

Hallo, Deine Freunde haben nicht geglaubt, dass Du 73 kg wiegst - also dachten sie, es wäre weniger?? Du gehst jeden Abend laufen und spielst zweimal die Woche Handball. Das ist wahrscheinlich Muskelmasse. Findest Du Dich zu dick, wenn Du Dich im Spiegel betrachtest oder richtest Du Dich nur nach Angabe Deiner Waage? Wenn Du Dich in Deinem Körper wohl fühlst, würde ich da gar nichts ändern. Viele Frauen gehen nach der Geburt ihres Kindes etwas in die Breite - da wirst Du nicht viel ändern können, es sei denn, Du willst anfangen zu hungern. Du lebst doch gesund, belasse es doch einfach dabei. Vielleicht mehr Gemüse und weniger Kohlehydrate, mehr würde ich nicht machen. lg Gerda

Kommentar von Monsheri ,

Ja genau die dachten ich würde weniger wiegen! Ja so wohl fühle ich mich nicht wenn ich an meine 63 kg denke!! Danke fürchten lieben Text

Antwort
von Mehrgehtnet, 169

Du musst eben doch mehr Obst und Gemüse essen. Was isst du denn stattdessen? Auch wenn du weniger Brot und andere Kohlenhydrate isst, so wird das Ergebnis mit Gemüse und Co. ein viel besseres sein. Es ist ein wenig mehr Arbeit ein leckeres Gemüse zuzubereiten. Aber es lohnt sich. Versuch es, du wirst sehen, dann beginnen die Pfunde zu purzeln.

Antwort
von Beavis99, 198

Hallo, wenn Du Dich mit Deinem Sportpensum & Ernährung wohl fühlst sollte Dein Gewicht nur eine untergeordnete Rolle spielen. Handball spielst Du ja schon seit 11 Jahren.Von daher habe ich es so verstanden, dass nur das Laufen dazugekommen ist (?) Da Laufen unter Ausdauersport fällt, wird man daher eher nicht "breiter", sondern baut hauptsächlich Beinmuskulatur auf.Und die wiegt halt. Ich denke nicht, dass Du was "falsch" machst, allerdings solltest Du auch nicht übertreiben ;) wobei zwei mal Handball pro Woche schon o.k ist. Besonders , weil es Dir viel Freude zu machen scheint :)

Antwort
von lipfi22, 149

Hi ich habe 30 min. vor jeder Malzeit einen viertel Teelöffel in ein Glas Wasser aufgelöst und getrunken, dass quillt im Magen auf das 300fache auf und gibt dir so schneller einen Sättigungseffekt.

Bei mir hat es gut geholfen ist allerding schwer zu bekommen.                       Ich habe meines bei Ebay gekauft da es dort das beste Preis-,Leistungsverhältnis gibt.


LG

Kommentar von evistie ,

Ein tolles Mittel! 1 g von dem Zeug ergibt 300 g Kleister, oder wie?

Gut, dass Du keine Schleichwerbung dafür machst! :o)

Antwort
von Shivania, 106

Vielleicht hilft es ja ganz einfach, langsamer zu essen? https://www.edudip.com/webinar/Trance-Abnehmen-mit-Hypnose-1-langsam-essen/11513...

Es hat sich für viele auch bewährt, abends auf Kohlenhydrate zu verzichten - oder während der Abnehmphase ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten. Google mal unter "Abnehmen" und "low carb" oder "ketogen".

Viel Erfolg bei der Gewichtsreduktion

Antwort
von StephanZehnt, 146

Hallo Monscheri,

ich frage mich was willst Du noch machen. Du treibst viel Sport - ernährst Dich einigermaßen gut ? Man geht langsam ab vom Idealgewicht bzw. Normalgewicht und geht mehr in Richtung Wohlfühlgewicht.

Ich weis nicht wie es Dir geht wenn Du jetzt dazu übergehen würdest sehr scharf dei Kalorien zu zählen. Nach drei Wochne würdest Du mit hängender Zunge am Kühlschrank hängen und wüstest Danach ganz was der Jojoeffekt ist.

Wir leben auch durch unsere Hormone und wenn Du viel Sport treibst hast Du auch entsprechende Muskelmasse.
Das Allgemeine das man nicht mit leeren Magen einkaufen geht. Das man möglich auch einmal eine Zwischenmahlzeit (Obst) essen sollte und das man möglich keinen Stress beim essen ..gut kauen ... udgl. wirst Du ja schon kennen!

Viele Grüße Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Ich schätze bei der Ernährung könntest Du noch eine Kleinigkeit ändern allerdings wenn Du nur noch Kalorien zählst merkst Du das auch beim Sport wenn immer schneller die Luft raus ist!

Kommentar von Monsheri ,

Ja ich hatte mal 10 kg weniger und das hätte ich gerne wieder so. Und ich fühle mich auch nicht so wohl. Also wenn ich Bikini anhabe wirds schwierig mit dem Wohlbefinden. Ach das ist alles gar nicht so einfach. Danke Dir

Antwort
von DerMarkus, 138

Heyho,

hier  findest du ein paar einfach Tipps die man beim Abnehmen beachten kann. Es geht zwar ums Abnehmen ohne Sport, aber die Tipps sind trotzdem ganz gut! 

Antwort
von pferdezahn, 124

Wenn Du weisst, dass Du mehr Obst und Gemuese essen solltest, warum tust Du es dann nicht? Das Du Muskeln aufgebaut hast ist zwar gut, aber keine Entschuldigung fuer dein Uebergewicht. Als Frau duerftest Du trotz Muskeln mit deiner Groesse ohne weitere 10 kg weniger haben. Iss Mal weniger Kohlenhydrate, und reduziere vor allem Getreideprodikte, Mehl- und Teigwaren, Brot, Backwaren, Gebaeck, Konditorwaren, auch Nudeln und Reis. Gut ist, morgens nur frisches Obst, mittags Gemuesesalat und abends ist alles erlaubt auf was Du Appetit hast.

Kommentar von Monsheri ,

Ja gut da hast Du Recht! Ich werde versuchen mehr Obst und Gemüse zu mich zu nehmen. Vielen Dank

Kommentar von pferdezahn ,

Du bist der Baumeister deines Koerpers, und wenn Du der Meinung bist, dass noch ein paar Pfunde runterkommen koennten, dann weg damit. Gewiss sind Muskeln schwerer als Fett, koennen aber auch ein Zuviel an Masse beitragen. Dir muss dein Koerper gefallen und nicht anderen. Nach Idealgewicht zu gehen, ist sinnlos, denn dann wuerde ich, mit ueber 50 Jahren Bodybuilding, wieder wie ein Mikadostaebchen aussehen.

Antwort
von brido, 83

Muskel sind sehr schwer, das Gewicht bedeutet nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community