Frage von lajeunefille, 7

Ich suche eine Verhaltenstherapeutin / in Innsbruck und eine psychosomatische Klinik in Österreich

Hallo,

da ich momentan total verzweifelt bin und mich Gefühle der Ausweglosigkeit überrumpeln, ich einfach nicht mehr lange so weiterleben kann und möchte, bin ich auf der Suche nach einer Therapeutin, die Essstörungen behandelt. Ich war bereits 16 Wochen in der Schön Klinik in Prien. Dort wurde mir super lieb geholfen. Zu groß ist aber die Scham, mich nochmals dort anmelden zu lassen. Ich möchte nicht, dass jeder mitbekommt, dass ich (wieder) scheiterte und mich der Krankheit hingab und gerade immernoch hingebe. Auf keinen Fall möchte ich als "Versager" gesehen werden... das hält mich am stärksten von einer erneuten Anmeldung in der selben Klinik ab.

Deshalb frage ich mich, ob es in Österreich bzw. in Innsbruck (denn ich studiere ab Oktober dort) eine Therapeutin oder sogar eine Therapeutische Einrichtung gibt, an die ich mich theoretisch jeder Zeit wenden könnte?

Ich habe bereits im Internet ein wenig recherchiert, jedoch nichts informatives, außer einer Psychiatrie und einer Tagesklinik, die in Zukunft leider keine Plätze mehr frei haben wird, gefunden.

Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen :) Danke dafür, schön einmal im Voraus.

Alles Liebe, Emma

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MimiK, 1

Hallo Emma du bist auf gar keinen Fall eine "Versagerin". Das was du hast ist eine schwere Krankheit und ich denke nicht das die Leute dort schlechtes über dich denken.

Leider kann ich keine Antwort auf deine frage geben. Aber ich wollte es nur mal los werden.

LG.

Kommentar von lajeunefille ,

Vielen Dank für deine schnelle Nachricht :) Es ist nicht so schlimm, dass du mir keine Antwort geben konntest, mach' dir deswegen keine Gedanken.

Mir ist das jedoch so wahnsinnig peinlich, dass ich mich nicht trauen werde, mich dort nochmal anzumelden, selbst, wenn es mir noch so schlecht gehen würde.

Das ist ziemlich paradox, weil ich mir bewusst bin, dass ich Hilfe brauche... komisch und vielleicht auch nicht ganz nachvollziehbar, aber das verlange ich auch gar nicht ;)

Alles Liebe,

Emma

Antwort
von StephanZehnt, 1

Hallo Emma,

in Innsbruck gibt es die Uniklinik ja und man könnte ja auch hier einmal rein schauen

http://www.netzwerk-psychosomatik.at/content/patienteninformation/behandlungsang...

VG Stephan

Kommentar von lajeunefille ,

Vielen Dank :) Die auf diese Seite bin ich eben auch gestoßen. Dann werde ich mich nun mal ransetzen und ein wenig recherchieren :)

Alles LIebe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community