Frage von Strandkorb 09.07.2009

Ich sehe nachts schlecht???

  • Antwort von Sara40 10.07.2009

    Hier ist es toll erklärt!! http://www.youtube.com/watch?v=-l9Q3Q7aXc0

  • Antwort von Lena101 09.07.2009

    Die Nachtblindheit kann angeboren oder erworben sein. Die angeborene Nachtblindheit kann nicht behandelt werden, bei anderen Erkrankungen des Auges muss die zugrunde liegende Krankheit entsprechend therapiert werden. Daher ist es wichtig, dass du dich bei einem Augenarzt untersuchen lässt, damit eine korrekte Diagnose gestellt werden kann, wovon eine eventuelle Therapie abhängig ist.

  • Antwort von beck50 09.07.2009

    Auch ich bin Nachtblind und kann dein Problem nur allzu gut nachempfinden. Leider konnte mir bis jetzt noch kein Augenarzt weiter helfen. Was mir gut hilft ist, dass wenn ich nachts länger Auto fahre auf jeden Fall nicht müde loszufahre. Dann sind meine Sehprobleme nachts weniger schlimm. Gar nicht fahren kann ich bei Regen. Von daher plane ich längere Autofahrten, wenn es irgendwie geht tagsüber und wenn nachts, nur bei trockenem Wetter....

  • Antwort von AlmaHoppe 09.07.2009

    Hallo! Wenn die Anpassung an das Sehen im Dunkeln gestört ist,wird das landläufig"Nachtblindheit" genannt!Obwohl die Betroffenen durchaus noch Formen erkennen können!Das kann vererbt sein,oder auch bei kurzsichtigkeit auftreten.Ebenso bei Vitamin-A-Mangel,gelbsucht und wenn ein lichtbrechender Teil des Auges getrübt ist!Bei diesen Krankheitszuständen muß man mit gestörter Dunkelanpassung rechnen.Das führt zur Unsicherheit bei der Bewegung im Dunkeln und auch zur Gefährdung beim Autofahren.Die Unfallgefahr steigt! Also,ab zum Augenarzt!!!LG

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!