Frage von maisel16, 9

Ich schwitze seit 3 Tagen über Nacht sehr viel ich weiß nicht warum

Hallo ich bin 22 Jahre alt Männlich wohne in eigender Wohnung seit den Feiertagen schwitze ich extrem viel. Also wenn ich aufstehe bin ich meist Platzschnass. Und hab dann nach einer weile Kopfschmerzen. Was ist los mit mir!.

Bis jetzt hatte ich das noch nie. Aber das ich dann so extrem nass bin am morgen das ergibt kein Sinn.

Grüße Pascal

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo maisel16,

Schau mal bitte hier:
Kopfschmerzen starkes Schwitzen

Antwort
von Friedelgunde, 9

Eine mögliche harmlose Ursache wäre z.B. zu warme Bettwäsche :-). Es ist ja derzeit relativ mild draußen. Falls das nicht der Grund sein sollte, so könnte das starke Schwitzen auch auf eine beginnende Erkrankung hinweisen (Erkältungen oder andere Infektionskrankheiten z.B.). Die Kopfschmerzen sind höchstwahrscheinlich eine Folge des Wasserentzugs durch das Schwitzen. Der Flüssigkeitsverlust kann tatsächlich mehrere Liter (!) ausmachen, also auf alle Fälle viel Trinken.

Wenn das Schwitzen nicht von alleine wieder verschwindet (oder in einer Erkältung endet), so würde ich aber auf alle Fälle einen Arzt aufsuchen. Übermäßiger Nachtschweiß kann nämlich durchaus ein Hinweis auf einer ernstere Erkrankung sein, auch wenn ich dich jetzt nicht beunruhigen möchte.

Antwort
von Novize, 8

Übermässiges schwitzen und Kopfschnmerzen können viele Ursachen haben. Am besten du gehst nach den Feiertagen zum Arzt.

Am ehesten tippe ich bei der momentanen Witterung auf einen Virusinfekt - aber ich bin kein Arzt und kann das vom Monitor schlecht beurteilen ;)

Viel Flüssigkeit in Form von ungesüsstem Kräutertee und stillem Wasser ist jetzt wichtig für dich und eine gute Hühner- oder Rinderbrühe mit viel Gemüse ... Anstrengungen solltest du bis zum Arztbesuch auch vermeiden.

Gute Besserung!

Antwort
von Amsel1, 7

Wenn du weiblich wärst und um die 50 Jahre ,würde ich sagen Wechseljahre ,aber das sind sie nicht.Warte bitte nicht mehr und gehe baldmöglichst zum Arzt,ich denke aber das es nicht schlimm ist.Wünsch dir auf jeden Fall alles gute.

Antwort
von GerhardUn, 7

Hallo Pascal,

kann gut sein, dass die Luft in deinem Zimmer dir nicht gut tut, verscuh einfach vor dem schlafen gehen mal dein Zimmer lange durchzulüften und die Heizung auszumachen, außerdem könnte etwas mehr trinken auch weiterhelfen.

Antwort
von anonymous, 6

Keine Ahnung Vllt eine Krankheit .fast das selbe bei mir ,mir ist halt schwindlig und das ganze licht wenn es stark ist blendet mich .würd mal zum Hausarzt allgemein. Untersuchung machen lassen .ps bis nicht allein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten