Frage von helpme2013, 11

ich möchte einen allergietest,kann ich drauf bestehen?

Hab langsam die Nase voll seit 2jahren immer um diese zeit bis zum herbst hin dieser ausschlag schon bei 3Ärzte gewesen der 1. Sagt reine hauttrockenheit und stress keinesfalls Neurodermitis, der 2.sagt ;weiss ich nichz vllt Allergie, der 3. Behauptet schuppenflechte bin mir 60% sicher das ich eine Allergie womöglich sonnenallergie habe morgen geh ich zu arzt nr 4 kann ich auf einen allergietest bestehen?oder noch besser er soll mir eine Überweisung für eine hautklinik geben? Halt das nimmer aus!!! Bilder hab ich gestern hochgeladen bei meiner anderen fragen lg

Support

Liebe/r helpme2013,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Fragen zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. 

Eine weitere Möglichkeit, eine Frage zu ergänzen, bestünde darin, sie als Kommentar an eine Antwort anzufügen.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von Mahut, 11

Vielleicht nimmst du Sonnenschutz Milch oder Creme, daher kann der Hautausschlag kommen, aber auch von normaler Gesichtscreme.

Antwort
von polar66, 11

Hallo helpme2013,

falls du eine Sonnenallergie haben solltest, dann wirst keinen Allergietest brauchen. Eine Sonnenallergie wird diagnostiziert durch ein Gespräch, welches der Arzt mit dem Patienten führt und durch Blickdiagnose. Das reicht i.d.R. aus. Sollte der Doc dennoch unsicher sein in der Diagnose, so kann er zusätzlich eine Lichtprovokation durchführen. Dabei wird spez. UV-Licht z.B. an den Arm gestrahlt. Dann gibts entweder eine entsprechende Reaktion oder eben nicht.

Zu deiner anderen Frage, ob du auf einen Allergietest bestehen kannst, kann ich dir sagen, daß die KK alle üblichen Standardtests bezahlen, jedoch nur, wenn berechtigte Gründe vorliegen. Du könntest also auf einen Standardtest bestehen, wenn aber der behandelnde Arzt, das nicht für sinnvoll hält, dann müßtest du diesen Test aus eigener Tasche bezahlen. Ich kann dir noch die Seite

www.jucknix.de

empfehlen. LG

Antwort
von helpme2013, 10

Bin gestern in 1 1/2Liter milch mit halben glas honig baden gegangen hab mich danach dick mit der billigen lidl creme eingecremt nun ist es zwar schon milder geworden dafür sind aber jetzt meine finger und zehe geschwollen

Antwort
von strudel, 7

Du brauchst ja heute keine Überweisung mehr zwingend, jedoch würde ich den HA involvieren, damit der dich dann schon mit Verdacht auf Allergie zum Doc überweist. Dann kannst du sehr wohl rauf bestehen einen Allergetest zu bekommen. Zur Not musst du ihn eben selbst zahlen.

Antwort
von Hooks, 7

Bei Hautgeschichten, die mit Stress zu tun haben, sollt man immer zuerst an Vitamin-B-Mangel denken, und zwar an den ganzen Komplex. Probier mal aus, wie das ist, wenn Du Komplex-Kapseln nimmst, von ratiopharm oder Lichtenstein, die haben ein breites Spektrum.

Was willst Du mit einem Allergietest? Ich bin auf Milcheiweiß allergisch, glaubt mir kein Arzt, Tests sind alle negativ. Auch auf Weizen. Ohne Weizen (nehme Dinkel) und Milchprodukte gehts mir gut.

Und selbst unser Testarzt sagte, er sei auf Birkenpollen allergisch, habe unter einem blühenden Baum gesessen und nichts sei passiert... was soll das also? Laß mal Milch weg und Zucker, nimm B-Vitamine und warte ab, was passiert.

Kommentar von polar66 ,

@hooks: Ein positives Testergebnis bedeutet nicht zwangsläufig, dass die in der Testlösung enthaltene Substanz auch wirklich für die Beschwerden verantwortlich ist. Einige Menschen reagieren positiv auf die Testlösung, haben aber im Alltag keine Probleme mit dem Stoff. So wird es auch bei deinem Testarzt sein. LG

Kommentar von Hooks ,

Deshalb haöte ich solche Tests ja auch nicht für sehr sinnig.

Antwort
von bethmannchen, 6

Warum stellst du eine Frage zwei mal? Ab 22:00 Uhr ist kaum jemand in diesem Forum unterwegs, um dir um Mitternacht eine Antwort zu geben. Ein wenig Geduld sollte man mit so einer Community wie dieser schon haben. Du hast ja nichts akutes, sondern nur eine ganz einfache und allgemeine Frage zum Gesundheitssystem.

Antwort
von Bellavista, 6

und obendrein ist dir die Frage, was Du tun kannst, auch bei deiner 1. Doppelfrage beantwortet worden. Eine Ferndiagnose kann hier leider keiner stellen!

Bellavista

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten