Frage von Stizzle, 24

Ich kann meine Kiefer- oder Wangenknochen knacken lassen als ob ich meine Fingerknochen knacken lasse - ist das normal?

Also am anfang tut es nur einbisschen weh danach nicht mehr ich finde es komisch das ich nur meine linke wangen/Kiefer hälfte knacken lassen kann und es macht laute geräusche bitte hilft mir und hier nochmal ein bild was ich meine halt da wo unterkiefer und oberkiefer sich zusammen treffen Danke im vorraus mit Lg grüßen Stizzle

Antwort
von Winherby, 13

Das dürfte Deiner Schilderung nach, eine CMD sein. Das kann durch eine Kombination aus mehreren Parametern entstehen.

Wenn Du nervös bist, oder große Sorgen hast, dann kann es sein, dass Du zum nächtlichen Knirscher geworden bist. Kiefer- und Nackenmuskeln sind Muskeln, die stark auf Stress reagieren und verkrampfen. Wenn Du dann auch noch in überwiegend Seitlage liegst und schläfst und knirschst, dann sind die dazu gebrauchten Kiefer- und Kaumuskeln relativ einseitig in Arbeit. Das verzieht mit der Zeit den Kiefer einseitig. Es würde mich in diesem Zusammenhang auch nicht wundern, wenn Du nicht auch häufiger mit dem Nacken knackst durch bewusstes Kopfseitknicken.

Du solltest das Knacken keinesfalls provozieren. Denn ein Kiefergelenk ist, wie alle anderen Gelenke, mit Knorpeln ausgestattet, diese sind beim Knacken unter höchster Belastung und verschleissen davon schneller. Der Kiefergelenkkopf ist in einem Diskus gelagert, der formal einem Meniskus ähnlich sieht, dieser Diskus kann schnell beschädigt sein, deswegen lass das Geknacke sein!.

Geh zu Deinem Hausarzt, oder besser gleich zu einem Kieferorthopäden, er wird Dir eine Verordnung für eine spezielle Physiotherapie ausstellen. Der Therapeut muss eine nachweisliche Ausbildung für CMD absolviert haben.

Antwort
von polarbaer64, 15

Bist du das auf dem Bild ;o) ?

Nein, lass das mal  mit dem absichtlich knacken lassen, das nutzt dein Kiefergelenk unnötig ab. 

Wahrscheinlich bist du ein nächtlicher Zähneknirscher oder Kieferpresser. Das macht Verspannungen und unter Umständen verschiebt sich der Kiefer. 

Geh damit mal bitte zu deinem Zahnarzt. Der kann dir eine Aufbissschiene verordnen, die du nachts trägst, damit sich das Ganze entspannt. 

Ich habe dieses Problem auch, und hatte im Kiefergelenk schon Arthroseschmerzen, die kaum auszuhalten waren. Seit ich eine Aufbissschiene für nachts habe, ist es besser geworden. 

Antwort
von Mahut, 14

Lasse doch das Knacken deiner Kiefer und Wangenknochen sein, oder gehe zum Zahnarzt und lasse ihn darauf schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten