Frage von zicke82, 61

Ich habe Unterleibschmerzen die sich bis zum After ziehen - was kann das sein?

hallo zusammen ich habe mal eine frage ich habe dolle unterleib schmerzen die sich bis zum after hin ziehen ich kann in der zeit auch nicht auf mein hintern sitzen ! meistens bekomme ich die ca ne woche bevor ich meine tage bekomme .... analverkehr hatte ich nicht .... wann kann das sein das ich solche schmerzen bekomme es tut so weh pippi traue ich mich nicht zumachen weil es auch weh tut in der zeit wo ich unterleib schmerzen bekomme die halten bis zur ner halben std an .....

vielelicht kann mir jemand helfen oder rat geben lg zicke 82

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 49

Kann es sein, dass du Probleme mit dem Stuhlgang hast? Es könnte auch verhärteter Stuhl sein, der dem Druck nach unten nicht nachgibt.

Trinke mal Fencheltee oder Wermuttee, halte deinen Bauch schön warm und mach eine Bauchmassage, vor allem unter dem Nabel. Lege beide Hände auf und kreise mit rechts dann mit links, zum Schluss mit beiden Händen immer in Richtung der Daumen 10-15 mal.

Atme im Liegen tief in deinen Bauch hinein und wölbe ihn weit nach allen Seiten aus, dann langsam durch die leichtgeöffneten Lippen die Luft wieder auslassen. Einfach nachgeben und zurücksinken lassen, dann wieder neu füllen. 10-20 mal wiederholen.

Antwort
von Winherby, 52

Das hört sich nach Verkrampfung des Uterus an. Woher und warum das so eintritt weiss ich nicht.

Aber was ich weiss ist, dass Wärme bei solchen Unterleibskrämpfen fast immer sehr hilfreich ist.

Mein Rat: Besorg Dir 2 Wärmflaschen, fülle sie mit erträglich heissem Wasser, leg Dich mit dem Kreuzbein zentral auf die eine Wärmflasche. Die andere Wärmflasche leg auf den Unterbauch in den Bereich zwischen Nabel und Schambein. 

Wenn Du es noch besser machen willst leg Dich dabei in die Stufenbett-Position, also Beine schön hoch, aber die Knie gekrümmt. So solltest Du ca. 20. min liegen bleiben, auch wenn Dir die Wärme nicht mehr so warm vorkommt (Gewöhnungseffekt). Wenn es möglich ist wiederhole das ruhig mehrmals täglich. LG

Kommentar von Mahut ,

Winherby, leider habe ich falsch gedrückt, entschuldige.

Kommentar von Winherby ,

Wieso? War das 3. "Danke" von Dir?

Antwort
von Hooks, 41

Auch noch möglich wäre ein Überschuß an Kalium, dann ist untenherum alles dicht. Das läßt sich einfach testen durch Salz essen (Natrium ist der Gegenspieler zu Kalium). Aber nur ein bißchen! Streu Dir was aufs Butterbrot oder iß Salzchips .

Neben Wärme entkrampft auch Magnesium.

Kommentar von Saltwater ,

interessant

Kommentar von Hooks ,

Ja, nicht wahr? ;-)

Manchmal sind es nur kleine Dinge...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten