Frage von MontePueblo, 29

Ich habe starke rheum. Neuropathieschmerzen mit Lähmungen der Gliedmaßen. Med.:Tilidin 100/8 und Novaminsulfon 500 Kaum Schmerzlind., Lähmungen nehmen zu!?

Wäre eine andere Medikation hilfreicher? Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten? Bin 77 Jahre; weiblich, mit starker Herzinsuffizienz

Antwort
von beamer05, 5

Bei neuropathischen Schmerzen hat sich die Kombination von Schmerzmitteln mit sog. Co-Analgetika in vielen Fällen bewährt, insbesondere mit Pregabalin (Lyrica).

Ob das FÜR DICH in Frage kommt, solltest du bitte mit deinem Schmerztherapeuten / Hausarzt besprechen, das kann man (ich) aus der "Entfernung" nicht ausreichend beurteilen.

Ein paar Infomationen kannst du u.a. schon mal hier entnehmen:

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Pregabalin

Viel Erfolg!

Antwort
von Mahut, 12

Da du Herzinsuffizienz hast, solltest u keine anderen Medikamente als die die du nimmst nehmen, denn diese sind nicht schädlich für dein Herz, lass dir da nichts von irgendjemanden einreden.

Ich selber bin Betroffene und darf nur Novaminsulfon nehmen.

Vielleicht sprichst du noch mal mit deinem Behandelnden Arzt, damit er dir Tabletten die weder für Herz und Nieren schädlich sind. Da musst du in deinem Alter drauf achten.

Antwort
von Hooks, 16

Ich kenne Nervenschmerzen, Lähmungen und Herzinsuffizienz (alle 3!) als Mangelsymptome von Vitamin B1.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=dvtbm138e56vvfgmk4fsci8mc2&...

Das kann man nicht messen lassen, man kann es nur ausprobieren. Dazu solltest Du den ganzen Komplex einnehmen.

B1-Mangel bekommt man schnell, und zwar wird das verbraucht durch Essen von Mehl, Zucker, Süßigkeiten, Nudeln, Kartoffeln, Reis, kurz: alles, was Kohlenhydrate enthält.

Kaffee (auch entcoffeiniert) und Tee hemmen die B1-Aufnahme durch ihren ATF-Faktor, den Anti-Thiamin-Faktor, auch Antagonist genannt.

Bei Einnahme von Vitamin B sind keine Nebenwirkungen zu erwarten, außer daß der Urin meist gelb wird, aber das ist reine Farbe (B2 = Riboflavin), die steckt auch in Lebensmitteln drin.

Ich würde Dir das dringend anraten zu versuchen.

Nimm aber auch Magnesium dazu, denn Mg aktiviert die B-Vitamine erst. (und über 230 andere Enzyme dazu).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten