Frage von Wanderer, 67

Ich habe seit einigen Wochen mit Schwindelattacken zu tun. Der Schwindel kommt plötzlich und ich kann mich nicht mehr auf den Beinen halten. Was kann ich tun?

Antwort
von AlmaHoppe, 44

Hallo...

was Du tun kannst ???

Ab zum Arzt und ihm Deine Beschwerden mitteilen. Wie schon von @Lexi geschrieben kann es verschiedene Ursachen haben...die aber nur durch Folgeuntersuchungen festgestellt werden können !

Gleichgewicht,HWS,Migräne,Wetterfühligkeit etc.sind einige von vielen Möglichkeiten.

Das wird wahrscheinlich ein langer Weg von Untersuchungen werden die auf Dich zukommen.Aber verzage nicht.Wenn Du dann eine Diagnose hast wirst Du dementsprechend behandelt werden.Evt.sogar mit Medikamenten.

Ich wünsche Dir alles Gute,habe es selbst vor ein paar Jahren durchmachen müssen.

AH

Antwort
von Lexi77, 44

Hallo! 

Wenn es so schlimm ist, solltest du damit mal zum Arzt gehen und das abklären lassen. Es wundert mich, dass du das nicht längst gemacht hast, wenn du das ja schon "seit eigenen Wochen" hast. 

Mach am besten gleich morgen früh einen Termin bei deinem Hausarzt aus. Dieser kann dich dann je nach ersten Untersuchungsergebnissen ggf. an weitere Fachärzte  (z.B. HNO, Neurologe, Internist oder Orthopäde) überweisen. 

Schwindel kann so viele verschiedene Ursachen haben ( http://m.apotheken-umschau.de/Schwindel ), dass wir das hier ohne jegliche weitere Informationen  (z.B. Alter, sonstiger Gesundheitszustand, Medikamente o.ä.) nicht wirklich was dazu sagen können. 

Es kann sein, dass es eine eher harmlose Ursache hat (z.B. zu wenig getrunken), es kann aber auch etwas Ernsteres dahinter stecken. Deswegen solltest du damit unbedingt zum Arzt! 

Gute Besserung! Lexi 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community