Frage von chesther, 106

Ich habe COPD Gold IV, seit ca. 3 wochen habe ich vermehrt starken schwindel. gibts jemand der das auch schon hatte?

Antwort
von micafarha, 66

hatte ich auch eine Zeitlang, es dafür in Ö Vertirosan. Hat sofort geholfen, auch meiner Frau.

Antwort
von bethmannchen, 61

Mit deiner COPD Gold IV wirst du ja beim Facharzt in Behandlung sein. Schwindel klingt nach Sauerstoffmangel. Ich habe ebenfalls COPD Gold IV und werde permanent mit Sauerstoff versorgt. Lasse ich den eine Weile weg, verringert sich der Sauerstoffgehalt im Blut immer weiter, und mir wird erst einmal schwindelig, bis ich sogar bewusstlos werde. 

Dein Arzt wird ja regelmäßig die Lungenfunktion testen, sollte dir da also besser Auskunft geben können. Eventuell wird auch für dich eine Sauerstoffversorgung nötig, das testet dein Arzt mit dir aus. 

Das ist ein recht einfacher Gehtest, bei dem herausgefunden wird, ob du mit normaler Atmung belastbar genug bist um 6 Minuten herumgehen zu können. 

Antwort
von StephanZehnt, 70

Hallo Chesther,

ich fürchte Du wirst hier mehr Erfolg haben wenn Du Jemand suchst in Sachen COPD.     http://www.forum-copd.de/

Ich werde Dir nichts neues erzählen wenn ich Dir schreibe das es in solch einem Stadium auch zu akuten Verschlechterungen kommen kann (akute Exazerbation). Wenn die Lungenfunktion deutlich eingeschränkt ist. Also 70 % zu niedrig ist sind solche Symptome sagen wir einmal möglich.

Also versuche es einmal in dem oben genannten Forum, da kann man Dir mehr zum Thema sagen wie ausgeprägt welche Symptom ein dem Stadium sind.

Gruss Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten