Frage von stfu00, 8

ich bin so schwach, was kann das sein ?

Ich kann mich in der schule gar nicht mehr konzentrieren meine noten wwerden imer schlechter obwohl ich lerne und mir ist alles zusammen viel zu anstrengend. Ich bin auch so wenn ich nichts mache so schwach, meine hände kribbeln odder meine augen fallen zu..

helft mir bitte :)

Antwort
von gerdavh, 4

Hallo, wurde bei Dir in der letzten Zeit mal eine Blutuntersuchung durchgeführt? Es gibt sehr, sehr viele Erkankungen, wo man Konzentrationsstörungen hat und man ein Schwächegefühl verspürt. Es wäre zu spekulativ, hier eine Aussage zu machen. Wenn Dein Arzt Dir Blut abnimmt, bitte ihn darum, auch mal die Mineralwerte zu überprüfen. Vielleicht hast Du ja einfach eine Mangelerscheinung. Wie alt bist Du denn? Solltest Du in der Puberträt sein, kann das auch damit zusammenhängen, dass in Deinem Hormonhaushalt im Moment so allerhand abgeht oder Du wächst demnächst. All das wäre eine Möglichkeit. Trinkst Du ausreichend? Man sollte täglich mind. 2 l Flüssigkeit trinken, am besten Wasser oder Tee. Schläfst Du genug?All das könnten Gründe sein, dass Du nicht gut fühlst. Gute Besserung. Gerda

Antwort
von Eselchen, 5

Du bist doch bestimmt noch in einem Alter, wo man zum Kinderarzt gehen kann, oder? Dann mach doch bitte mit deiner Mutter einen Termin bei ihm aus und erklärt ihm was dir fehlt und wo dich der Schuh drückt. Ich bin fast sicher, wenn er dir eine Blutprobe nimmt, sieht er, dass irgendwas fehlt. Vielleicht hast du zu wenig Eisen im Blut, das kommt im Wachstum öfter mal vor. Diese Mängel sind schnell behoben und dann geht es dir auch bald wieder besser.

Antwort
von walesca, 3

Hallo stfu00!

Ich kann mich den Ausführungen von @gerdavh nur anschließen. Ergänzend möchte ich Dir aber auch noch diesen Tipp zur Info weitergeben. Vielleicht liegt es ja auch an einem Mangel an Vitamin-D im Blut. Lass es mal kontrollieren!!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von rosaglueck ,
  • Und Tomatensaft
  • Viel trinken
  • Sonne tanken, wann immer möglich
  • Sauerstoff, rausgehen, spazierengehen, lüften...das gehirn braucht Sauwerstoff und Glucose
  • Studentenfutter bietet alles was man fürs Lernen braucht
  • Süssigkeiten und Chips gegen Erdnüsse, Nüsse, Mandeln, Trockenobst austauschen
  • Ayran macht schlau, Coca Cola macht langfristig dumm (obwohl man anfangs eine Besserung damit feststellt)
Antwort
von Hooks, 1

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af01... schau mal da rein, vielleicht paßt das auf Dich, dann kannst Du hiermit Abhilfe schaffen: medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html B wird für die Nerven und für die Reizweiterleitung gebraucht.

Weiter iß Dich morgens und am Vormittag am besten nur mit Obst und etwas Fett satt (Nüsse, Mandeln, Kokosöl oder so), ab Mittag kannst DU dann auch anderes essen. Aber so fällt das mit der Konzentration am leichtesten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten